mymuesli - das mymuesli blog

In unserem Müsliblog kannst Du nachlesen, wie mymuesli das Licht der Welt erblickte und wie es sich bis heute weiterentwickelt hat. Tag für Tag. Wir freuen uns über Kommentare und Anregungen, damit wir mymuesli noch besser machen können. Viel Spaß beim Lesen!

Lilly15.12.2014 | 11:45

Granola: US-Frühstücksklassiker neu gemischt

Was ist eigentlich Granola?

Granola gehört in den USA zu den beliebtesten Frühstücksmahlzeiten. Seit einigen Jahren bieten auch Frühstücks-Cafés und Läden in Deutschland den Trend aus Amerika an. Doch was ist eigentlich Granola und wie unterscheidet es sich von Müsli? Granola enthält in Öl und Süßungsmitteln wie Honig oder Sirup gebackene Haferflocken. Die Mischung wird meist mit Nüssen und Trockenfrüchten verfeinert. Granola ist also einfach ausgedrückt gebackenes und gesüßtes Müsli. Granola wird in Kombination mit Joghurt oder frischer Vollmilch gegessen. Es kann auch als Topping für Backwaren wie kleine Törtchen verwendet werden. Häufig werden auch frische Früchte wie Erdbeeren, Blaubeeren oder Bananen mit Granola gemischt. Granola-Müsli eignet sich dadurch auch hervorragendes als leckeres Dessert. Hier findest du das leckere Granola von mymuesli.

Granola ist in Bienenhonig gebackenes Müsli

Die verrücktesten neuen Granola-Kreationen aus den USA

Die knusprige Müsli-Variation macht den amerikanischen Frühstücks-Klassikern wie Bagels, Waffles oder Bacon and Eggs ernsthafte Konkurrenz. In der Metroplole New York wird Granola gerade regelrecht neu erfunden. Ein cleveres Café versorgte die Besucher des Flohmarktes im Stadtteil Brooklyn vor einigen Jahren mit selbstgemachtem Bio-Granola, was super ankam. Per Mundpropaganda verbreitete sich der Granola-Tipp wie ein Lauffeuer. Zeugnis dieses Trends waren neu eröffnete “Granola-Bars” in Brooklyn. Hier steht auch eine eigene Granola-Manufaktur, in der die ausgefallensten Trends ausprobiert werden. Von “sweet & spicy” bis “plain & puritan” ist alles möglich, darunter Granola mit Gemüse, veganes Granola, glutenfreies Granola oder Granola-Riegel. Die Granola-Renaissance macht selbst vor der New Yorker Spitzenküche nicht halt. Im Hotelrestaurant des Four Seasons wird der saisonale Salat schon mal mit einem Granola aus Haferflocken, Kürbiskernen, Sonnenblumkernen, Cashews, Mandeln, Erdnüssen, Rosinen und getrockneten Aprikosen garniert – übergossen mit Champagner-Vinaigrette! In der US-Großstadt hat das ehemals zuckrige Knuspermüsli eine wahre Image-Politur erfahren, die auf das ganze Land überschwappt.

Im sonnenverwöhnten Kalifornien kombinieren karibische Restaurants ihr hausgemachtes Frühstücks-Granola mit eingelegten Mangos, grüner Papaya und Ananas. In der Frühstücksschale leuchten die Farben so bunt, dass auch Andy Warhol oder Bob Marley ihre Freude hätten. Im ländlichen Boulder (Colorado) an den Ausläufern der Rocky Mountains kommt Granola wiederum ganz anders daher. Die Köche des Restaurants “OAK at Fourteenth” umhüllen ihren Elchbraten mit einem Rosmarin-Pistanzien-Granola. Hier steht auch Pinienkern-Zitrus-Granola zu Süßkartoffeln auf der Speisekarte. Auch Talula’s Garden in Pennsylvania beweist, dass sich Granola in den USA längst von der Frühstücksschüssel emanzipiert hat. In diesem Restaurant wird es mit allem von Ziegenkäse bis Foie Gras kombiniert. Die verrücktesten Trends und die Links zu den eben aufgeführten Restaurants listet die New York Times in diesem Artikel auf. Während in New York gerade Kale-Nola, also Granola mit Grünkohl gefrühstückt wird, tasten wir uns erstmal an eine harmlosere Variante mit schonend getrockneten Paprika- und Kürbisstücken.

Wichtig ist den gesundheitsverrückten Amis, dass alle Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau und von lokalen Erzeugern stammen. Dadurch erhält Granola, das in der Regel mehr Fett und Zucker enthält als herkömmliches Müsli einen “gesunden Touch” im Vergleich zu den herkömmlichen Supermarktprodukten. Gerade beim Frühstück werden nicht die Kalorien gezählt, sondern die Amerikaner setzen auf einen nahrhaften und leckeren Start in den Tag mit in Öl gebackenen Haferflocken, Honig, Nüssen, Trockenfrüchten und guter Vollmilch.

mm_granola_basis_blog

Du möchtest ähnlich kreativ sein? Bei mymuesli kannst Du Dir Dein Granola selber machen!

Im Müsli-Mixer von mymuesli findest Du unsere Basismischung Crunchy-Honey-Granola. Anders als unser knusprig-süßes Hafer-Crunchy aus Hafer-, Gersten- und Weizenflocken, Puffreis und Rohrzucker enthält die Granola-Basis nur Haferflocken. Diese werden in Bio-Bienenhonig knusprig gebackenen, wodurch sie ihre angenehme, dezente Süße erhalten. Unser Granola-Müsli schmeckt deshalb auch besonders lecker mit herben, säuerlichen oder herzhaften Zutaten. Im Müsli Mixer findest Du eine breite Auswahl an Nüssen, Samen, Kernen, Früchten & Extras, mit denen Du Dein individuelles Granola zusammenstellen kannst. Alle Zutaten stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Viel Spaß beim Mixen! Oder probiere doch einfach mal unsere fertigen Mischungen. Hier zu Cranberry-Pistazie-Granola, Blaubeer-Vanille-GranolaCherry-Choc-Granola.

 

Lilly12.12.2014 | 9:19

Perfekt zum Tee: Kekse mit Adventsmüsli

Sonntag, 16 Uhr, es klingelt und die beste Freundin steht vor der Tür – Zeit für einen gemütlichen Plausch und eine wärmende Tasse Tee. Was natürlich nicht fehlen darf: feines Teegebäck. Und deshalb haben wir uns ein Rezept ausgedacht, das garantiert jedem schmeckt. Plätzchen haben sich als Pendant zum Kaffee- und Teegenuss schon im 18. Jahrhundert entwickelt. Damals war es eher in den gehobeneren Gesellschaftsschichten üblich, sich zum Nachmittagstee zu treffen. Erst durch die Verbreitung der heimischen Zuckerrübe war es im 19. Jahrhundert dann auch dem Volk möglich, sich diese Köstlichkeiten zu gönnen. Und damit Du für das Treffen mit Deiner Freundin bestens vorbereitet bist, kommt nun das Rezept. Es ist wirklich einfach und geht richtig schnell.

mm_Blog_Kekse

 

Du brauchst:

• 150g Advents-Müsli, 125g Butter, 1 Ei, 100g gemahlene Haselnüsse, 2EL Mehl, 100g Rohrohrzucker, 1 TL Backpulver, 1 Päckchen Vanillezucker

Und so geht es:

1. Den Backofen auf 180°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem glatten Teig verrühren

2. Aus dem Teig kleine, etwa 2-3 cm große Bällchen formen. Die Teigbälle mit einem Löffel leicht platt drücken bis etwa 5cm große Cookies entstehen.

Und weißt Du, was das Beste ist? Aus unseren leeren Müsli-Dosen kannst Du ganz einfach eine wunderschöne Geschenkverpackung zaubern.

mm_DIY_Dose

Mehr Rezepte findest Du übrigens hier!

 

 

max10.12.2014 | 19:22

Roadtrip: Weihnachten im mymuesli Laden Nürnberg

mymuesli Laden Nürnberg
Zu Weihnachten bin ich immer am liebsten in den mymuesli-Läden. Man trifft endlich mal wieder Teammitglieder, die man nicht so oft sieht, hat ein spannendes, gemeinsames Jahr hinter sich… doch leider verschlägt es mich zum Beispiel eher selten nach … genau, Nürnberg. Und gerade zu Weihnachten ist die Stadt ja gefühlt der Mittelpunkt des Weihnachtsuniversums. Den Eindruck gewinne ich zumindest beim Spazieren (Drängeln) über den Weihnachtsmarkt.
Aber vor einigen Tagen hat es sich auf dem Weg nach Passau ergeben, in Franken vorbeizuschauen. Und der Stress lohnt sich definitiv, denn der mymuesli-Laden in Nürnberg ist einer der schönsten, finde ich. Nicht zuletzt, weil er zusammen mit dem Laden in Köln ein zweites Stockwerk hat. So hat man viel mehr Platz, um Dinge auszuprobieren und zum Beispiel auch Green Cup Coffee und Tree of Tea ein großes Regal zu geben.
Die Store-Managerin vor Ort ist übrigens Laura, auf dem Bild unten mit Stephan (hinten links, der alle Läden verantwortet) und einem meiner beiden Mit-Gründer, Hubertus.
Also: Nürnberg ist spätestens jetzt doch eine Reise wert, wenn man die Bilder sieht, oder? Den Laden findet Ihr in der Plobenhofstraße 1, und online natürlich auch auf Facebook!

der-mymuesli-blog-1211der-mymuesli-blog-1200der-mymuesli-blog-1202der-mymuesli-blog-1222der-mymuesli-blog-1204

Lilly09.12.2014 | 13:09

Vegane Zutaten bei mymuesli

Der Trend der veganen Lebens- und Ernährungsweise verbreitet sich immer mehr. Mittlerweile gibt es nicht nur vegane Restaurants, sondern auch ganze Supermarktketten, die sich auf vegane Lebensmittel spezialisiert haben. Derweil ernähren sich gut 600.000 Menschen in Deutschland vegan, Tendenz steigernd.

Und deshalb haben wir hier eine kleine Übersicht gestalten mit den veganen Zutaten in unserem Müsli-Mixer. Das sind übrigens über 60 Zutaten – man hat also richtig viel Auswahl!

mm_vegane_zutaten_mixer

 

Aber natürlich gibt es auch schon Fertigmixe ganz nach veganer Ernährungsweise!

Lilly04.12.2014 | 16:37

Das mymuesli-Team stellt vor: Unsere Weihnachtsprodukte II

 

 

 

mm_xmas_team_1

Weihnachten rückt immer näher. Und auch bei uns im Team werden die besten Tipps für Weihnachtsgeschenke ausgetauscht: Mareike trinkt jeden Morgen frischen Oh!Saft – und möchte nun auch ihre Liebsten damit beglücken. Julia mixt sich ihr Weihnachtsmüsli selbst. Und Konstantin ist überzeugt vom Weihnachtsmüsli.

Lilly02.12.2014 | 10:15

Unser Tipp: Nikolaus- oder Wichtel-Geschenke

Heute durfte schon das zweite Türchen des Adventskalenders geöffnet werden. Und schon bald ist es soweit, dass die Stiefel geputzt und die Socken über den Kamin gehangen werden, denn: Am 6. Dezember ist Nikolaus! Neben Mandarinen und Nüssen haben wir dieses Jahr etwas Besonderes für den Stiefel. Unsere Adventsmini-Dosen eigenen sich bestens, denn die 50g-Dose passt in jeden Nikolausstiefel und macht sich gut auf dem Adventsteller. Außerdem sind diese Minis eine echte Abwechslung zu Schokoladen-Nikolaus & Co.: Wo die Adventsmini-Dosen auftauchen, ist die Freude groß – deswegen kommen sie auch gleich im 6er-Pack daher. Köstliche Schoko-Zimt-Mandeln treffen auf eine sinnliche Weihnachtsmüsli-Basis.

mm_blog_nikolaus

Aber nicht nur zu Nikolaus, sondern auch als Wichtel-Geschenk sind wir begeistert von unseren Adventsmini-Dosen. Darüber freut sich garantiert jeder Müslifreund – egal ob jung oder alt. Kennst Du den Brauch des Wichtelns? Er eignet sich bestens, um in einer Gruppe Weihnachtsstimmung und festliche Vorfreude aufkommen zu lassen. Durch eine zufällige Auswahl wird für jedes Wichtelmitglied ein anderes Mitglied bestimmt, von dem es dann beschenkt wird. Ursprünglich ging es darum, dass das Geschenk den Beschenkten bis zu einem bestimmten Zeitpunkt heimlich erreicht. Daher kommt auch der Bezug zu der Sagengestalt des Wichtel. Mittlerweile gibt es aber auch einige abgewandte Arten dieses Brauches, wie zum Beispiel das Taten-Wichteln, bei dem keine Geschenke gemacht werden, sondern heimlich gute Taten ausgetauscht werden. Aber auch die Übergabe des Geschenkes hat sich etwas geändert, denn heutzutage steht nicht mehr die heimliche Tat im Vordergrund, sondern die Geschenke werden eher bei einer Festlichkeit wie Weihnachtsfeiern ausgetauscht.

Du hast Deine liebsten Freunde zum Essen eingeladen, würdest wirklich gerne mit ihnen wichteln und sie wohnen aber gefühlte 100km auseinander? Dann kommt hier unser Tipp: der Wichtel-O-Mat. Einfach die Email-Adresse der Freunde eingeben, Aktion starten und schon bekommt jedes Wichtel einen Namen, den er beglücken darf. Was wir auch klasse finden – Man kann sogar einen Wunschzettel erstellen.

Lilly30.11.2014 | 10:50

DIY – Dekoideen für Weihnachten

Wir befinden uns zwischen kleinen Weihnachtsmännern, weiß abgesprühten Tannenbäumen und roten Kugeln. Und sind zugegebenermaßen ein wenig überfordert. Für unser Fotoshooting brauchen wir noch einige Deko-Artikel. Doch so ganz passen die angebotenen Dinge nicht zu unseren Weihnachts- und Adventsmüslis.

Und dann kommt uns die Idee: Warum basteln wir uns die Dekoration nicht einfach selbst? Und zwar aus leeren Müslidosen – davon stehen gerade ein paar im Büro. Und so wurde die Bastelkiste herausgeholt und wir haben einen Nachmittag voll mit Kleben, Schneiden, Dekorieren und Lachen verbracht. Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

mm_deko_ideen_xmas_2

Die Gold-Sterne machen sich besonders gut an winterlichen Sträucher, aber auch am Tannenbaum oder im Fenster machen sie eine gute Figur. Du benötigst lediglich eine leere Müslidose, Schere, einen Tacker und Goldfarbe. Schneide die Müslidose in der Breite zu Ringen (etwa 1cm) und färbe den einzelnen Ringe mit goldener Farbe ein. Danach je 5 Ringe sternförmig anordnen und zusammentackern.

mm_deko_ideen_xmas_1

Für die Servietten-Ringe benötigt man unsere kleinen Mini-Dosen. Auch diesmal schneidet man Ringe (etwa 2cm) aus den Dosen und kann diese dann noch mit verschiedenen Papieren und Bändern verzieren.

max26.11.2014 | 10:44

Adventskalender via Same Day Delivery

Wer viel mit Versandhandel und Logistik zu tun hat, der hört auf den einschlägigen Kongressen immer wieder zwei Wörter: Drohne(n) und Same-Day-Delivery. Die Drohnen oder vielmehr die Tatsache, dass bald via Drohne Pakete ausgeliefert werden sollen: Das wird zumindest für mymuesli noch eine ganze Weile dauern. Anders gesagt: Ich sehe nicht kommen, dass in naher Zukunft unsere Müslis durch die Luft fliegen.

Aber das andere Thema, Same-Day-Delivery, ist spannend: Auch mymuesli wird oft verschenkt. Geschenke dürfen a) nicht zu spät kommen und b) fällt zumindest mir gerne ca. 6 Stunden vor der Geburtstagsfeier ein, dass ich noch kein Geschenk besorgt habe. Deswegen muss es mit der Lieferung dann (sehr) schnell gehen.

Und seit ein paar Jahren haben wir bei mymuesli einen Adventskalender.

Die eben geschilderten Geschenkprinzipien gelten auch bei diesen Kalendern – das heißt man denkt viel zu spät dran und sie müssen pünktlich zur Adventszeit da sein, das dürfte einleuchten. Wenn aber nun jemand am 30. November einen bei uns online bestellt, dann können wir als Passauer im Normalfall nicht garantieren, dass er am nächsten Tag noch pünktlich in Berlin oder Hamburg eintreffen wird, auch wenn unser Partner DHL seit Jahren einen super Job macht. Doch das kann man im normalen Versandhandel gar nicht schaffen.

Vorhang auf für unseren Pilotversuch:
Online bestellte oder im mymuesli-Laden gekaufte Adventskalender werden gratis und innerhalb von 24 Stunden von Liefery an eine Wunschadresse geliefert. Das klappt auch noch am 30.11. – allerdings erstmal nur in deutschen Großstädten und wenn bis dahin noch Kalender in den Same-Day-Lagern sind. Vielleicht, ganz vielleicht, auch noch am 1.12., aber das wäre schon gepokert, denn die Aktion läuft nur solange der Vorrat reicht. Im Berliner mymuesli-Büro in Kreuzberg haben wir den Service natürlich selbst ausprobiert – funktioniert perfekt.

mm_adventskalender_same_day_delivery

Damit man das richtig einordnet: Same-Day-Delivery ist gerade bei Produkten, die viel verschenkt werden, also auch unseren Adventskalendern spannend. Die Kalender sind nämlich außerdem ziemlich groß, ein Würfel mit 40cm Kantenlänge. Ich kann als Müslifreund im Münchner mymuesli-Laden am Viktualienmarkt also einkaufen, den Kalender könnte ich normalerweise vermutlich nicht heil nach Hause bringen zusammen mit anderen Einkäufen – außer ich habe sechs Arme.
Allerdings bekomme ich ihn auf Wunsch noch am selben Tag nach Hause geschickt. In einer Marketing-Broschüre würden wir sagen: very convenient. Im Passauer mymuesli-Jargon: mega praktisch.

Im Rahmen dieser Same-Day-Kooperation gibt es übrigens noch einen weiteren Partner: mpass. mpass ist ein Service von O2, Telekom und Vodafone. Man kann damit seine Einkäufe, Ihr ahnt es, per Handy bezahlen – das kann jeder Mobilfunkkunde machen, der eine Handynummer und ein Bankkonto in Deutschland hat. Und wer seinen Adventskalender mit mpass bezahlt und Same-Day-Delivery auswählt als Versandoption, der spart 10 Euro.

Im Ergebnis bin ich sehr gespannt, wie sich Same-Day-Delivery für uns entwickeln wird. Vor der Gründung von mymuesli hab ich noch zu Hubertus und Philipp gesagt, dass ich auch gerne bereit bin, die Bestellungen selbst mit dem Fahrrad auszuliefern. Das hat nicht geklappt, es waren schnell zu viele. Und Same-Day hätte ich da höchstens in Passau geschafft. Ablösen wird es den traditionellen Versandweg sicher nicht. Doch die Ergänzung ist irre spannend.

Die Tatsache, dass ich Dinge noch am Tag der Bestellung zu mir nach Hause geliefert bekomme, dass man das logistisch hinbekommt, finde ich faszinierend. Ihr hoffentlich auch. Und jetzt bestelle jetzt erstmal mit meinem Handy einen Müsli-Adventskalender…

Lilly19.11.2014 | 18:31

Do it yourself: Der mymuesli-Tisch

Unsere Jungs waren schon einmal fleißig und haben aus leeren Müsli-Dosen ein Sofa gebaut. Nun ist die Bastelstunde in die nächste Runde gegangen und ein weiteres Möbelstück wurde zum Leben erweckt: der mymuesli-Tisch. Er macht sich wirklich gut in unserem Büro und wir haben schon ordentlich Komplimente dafür bekommen.

mm_upcycling_tisch_2

Du brauchst: 50 leere Müsli-Dosen, zwei Holzplatten (Größe nach Belieben) und etwas Heißkleber.

Einfach die Dosen auf einer Holzplatte anordnen und mit Kleber fixieren. Wir empfehlen, darauf zu achten, dass das Dosen-Design (mehr oder weniger) gleich zu sehen ist. Dann die zweite Holzplatte auf die Oberseite der Dosen kleben – fertig! Hier nun das Ergebnis:

mm_upcycling_tisch_1

Lilly19.11.2014 | 14:33

Das mymuesli-Team stellt vor: Unsere Weihnachtsprodukte I

mm_xmas_team_2

 

Anne liebt die kleinen Adventsmini-Dosen. Valentin kann es gar nicht erwarten, den Adventskalender zu öffnen. Und Arne verschenkt am liebsten die Geschenkbox WEIHNACHTSGRUSS.