mymuesli - das mymuesli blog

In unserem Müsliblog kannst Du nachlesen, wie mymuesli das Licht der Welt erblickte und wie es sich bis heute weiterentwickelt hat. Tag für Tag. Wir freuen uns über Kommentare und Anregungen, damit wir mymuesli noch besser machen können. Viel Spaß beim Lesen!

Masha15.04.2014 | 14:52

Welche Milch macht´s? Pflanzendrinks im Vergleich

Ich war gerade im Biomarkt und habe meinen Einkaufskorb mit pflanzlichen Drinks vollgepackt. Hin und wieder erreichen uns Fragen von unseren Müsli-Freunden, die zum Beispiel eine Unverträglichkeit haben oder einfach nach Abwechslung suchen. Ich kenne natürlich die ein oder andere Milchalternative, frühstücke mein Müsli aber bisher am liebsten mit frischer Kuhmilch. Bisher gab es einfach wenig Anlass mal was anderes zu probieren, das soll sich heute ändern. Im Einkaufskorb gelandet sind also 4 Pflanzendrinks:

IMG_1270_opt_hell

Haselnussmilch – Mein erster Gedanke beim Einschütten der Haselnussmilch: Nuss-Nugat-Creme, nur ein bisschen leichter. Diese Milch verlangt geradezu nach Schoko-Müsli und schmeckt mir in der Kombination himmlisch! Pur hat die Milch ein süßes, nussiges Aroma. Der Drink enthält neben Wasser (natürlich) Haselnusspüree und wurde mit Agavendicksaft etwas gesüßt.

Bei der Mandelmilch habe ich mich für die ungesüßte Version entschieden. Sie schmeckt, wie sollte es auch anders sein, nicht besonders süß und hat eher ein feines Mandelaroma (ich hatte es kräftiger erwartet). Die “inneren Werte” fand ich überraschend: Mandelmilch enthält zum Beispiel nur halb so viele Kalorien wie (Kuh-)Vollmilch und ist cholesterinfrei.

Hafermilch – gehört wie Dinkel- oder Roggenmilch zu den Getreidemilcharten. Der Haferdrink, den ich probiert habe, enthält auch Bio-Sonnenblumenöl. Das Öl verschafft ihm eine leicht milchige Konsistenz.  Anders als bei Nussmilch, sollten Menschen mit Glutenunverträglichkeit lieber die Finger davon lassen (aber das wissen die meisten ja sicher). Den Grundgeschmack finde ich sogar ziemlich süß, obwohl kein Süßungsmittel zugesetzt ist. Diese Getreidemilch kam sogar ab und an schon mal in meine Schüssel. Dann am liebsten in Kombination mit Honig-Nuss-Müsli oder ich mixe mir daraus einen leckeren Matcha-Latte.

Reis-Kokos-Milch – Da gerate ich direkt wieder ins Schwärmen. Eine absolute kulinarische Überraschung! Sie schmeckt herrlich erfrischend, wobei der Kokosgeschmack nicht zu dominant ist. Beim Probieren sind mir sofort jede Menge sommerliche Cocktail- und Smoothie-Rezepte durch den Kopf gegangen. Außerdem schmeckt sie super in Kombination mit Früchtemüslis, wie unserem Mango-Müsli. Der Drink ist lactose- sowie glutenfrei. Und: Der Drink ist kalorienarm, er bringt es gerade mal auf 20 kcal bei 100 ml, was ihn zu einer wirklich leichten Alternative zu Vollmilch macht (die kommt auf ungefähr 64 kcal). Wenke schmeckt die Reis-Kokos-Milch übrigens besonders gut zum High Performance Müsli.

So, das war also ein kleiner Einblick. Es gibt natürlich noch viel, viel mehr an Milchalternativen. Vielleicht hast Du ja noch einen tollen Tipp für uns. Dann schreib uns gern ein Kommentar.

 

Masha11.04.2014 | 13:49

Selbstgemacht: Müsli-Riegel für Nuss- und Beerenfreunde

Ich bin ein großer Do It Yourself-Freund. Zu sehen, wie aus wenigen Zutaten und einfachen Handgriffen eine leckere Mahlzeit wird, ist ein sehr schönes Gefühl. Vor allem, wenn das Ergebnis so großartig schmeckt, wie im Fall unserer selbstgemachten Müsli-Riegel. Bis das richtige Rezept gefunden war, hat es etwas gedauert: Die Riegel sollten mit wenigen Zutaten auskommen, nicht zu süß schmecken aber dennoch saftig sein. Und ganz wichtig: Die Herstellung musste einfach sein, denn ich habe zwei linke Back-Hände. Dieses Rezept ist es dann geworden. Es hat nicht nur mich, sondern gleich das ganze Team begeistert:

 

Zutaten für die Nuss-Riegel:                  Und die Beeren-Riegel:

400 g Nussmüsli                                         400 g Beerenmüsli

Und jeweils:

120 g Mehl

120 g Apfelmus

100 g Agavendicksaft

100 g cremigen Honig

collage_müsliriegel

Die Menge reicht ungefähr für 18 Riegel. Dafür einfach Müsli mit dem Mehl vermischen und anschließend gründlich mit Honig, Agavendicksaft und Apfelmus vermengen. Die Masse dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech drücken und in den heißen Ofen schieben. Bei 170° C dauert es knapp 20 Minuten bis die Riegel fertig sind. Noch warm in die gewünschte Form schneiden, abkühlen lassen und genießen.

Wir mussten uns mit den Fotos echt beeilen, sonst wären keine Riegel mehr übrig geblieben. Geschmacklich sind sie: nussig, fruchtig, leicht süß, nicht zu klebrig aber auch nicht zu trocken. Und das Beste: Gezaubert aus nur 5 Zutaten, ist das Rezept schnell und unkompliziert. Viel Spaß beim selbst probieren!

Lilly25.03.2014 | 16:10

Alica Nörthemann goes IRONMAN

Das Wetter wird besser, die Sonne schafft es auch immer öfter, sich durch die Wolken zu kämpfen und wir starten wieder unser Outdoor-Training. Durch die schönen Parks von Berlin, am Ufer der Spree entlang oder einfach nur auf der Tartan-Bahn – wir nutzen alle Möglichkeiten und möchten Euch bei dieser Gelegenheit eine Sportlerin vorstellen, die ihre Passion im Triathlon gefunden hat.

 

Schwimmen, laufen, Rad fahren – das sind die Disziplinen, die Alica liebt und lebt. Seit 2008 ist sie begeistert vom Laufen, 4 Jahrespäter folgte dann der erste Marathon. Nach und nach kamen dann auch Schwimmen und Rad fahren hinzu, so dass sie letztes Jahr an ihrem ersten Triathlon teilnehmen konnte. Und der war nicht ohne – beim IRONMAN 70.3 in Zell am See belegte Alica in ihrer Altersklasse dann den 10. Platz. Da war die Freude natürlich groß!

 

Wir wollten natürlich wissen, was Alica am Triathlon fasziniert. “Das vielschichtige und abwechslungsreiche Training. Jeden Tag kommt etwas Neues hinzu, man kann ganz unterschiedliche Fortschritte in den einzelnen Disziplinen beobachten. Radfahren ist meine absolute Lieblingsdisziplin, das würde ich am liebsten den ganzen Tag machen“, sagt Alica.  Aber auch Schwimmen sei, auch was die Gesundheit angeht, eine tolle Abwechslung zu der ständigen, oftmals doch harten Belastung beim Laufen. Triathlon ist ein Sport, der vor allem draußen trainiert wird. „Ich liebe es in der Natur zu sein“ … und so könnten wir uns noch Stunden mit Alica unterhalten.

collage_alica_noerthemann

Natürlich konnten wir uns nicht beherrschen und wollten wissen, was bei einer Triathletin am liebsten in die Müslischüssel kommt. Mit dem Biker-Müsli Power holt sich Alica zum Beispiel Kraft, um die langen Distanzen und anstrengenden Steigungen meistern zu können.  Auch nach dem Training greift sie gern zu Müsli. Mit dem Runner´s Müsli Regeneration füllt Alica dann verbrauchte Reserven auf. Müsli ist also fester Bestandteil ihres Ernährungsplanes.

alica_noerthemann_mymuesli

Gerade aus dem Trainingslager auf Mallorca zurück, gibt es natürlich schon feste Pläne für 2014. Nicht nur Radrennen wie Tour d’ Énergie in Göttingen, sondern auch der große IRONMAN 70.3 MALLORCA stehen auf dem Programm. Aber davon schrieben wir am besten an anderer Stelle mehr. Bei so viel Enthusiasmus bekommen wir direkt Lust auf eine Runde laufen und schlüpfen heute Abend gleich in unsere Laufschuhe!

 

Lilly20.03.2014 | 13:41

Bei unserem Ostermüsli wird selbst der Osterhase neidisch!

Die ersten grünen Knospen sprießen, die Sonne wird auch immer wärmer und die Vögel zwitschern morgens auf dem Weg zur Arbeit – der Frühling ist fast da. Und mit dem Frühling kommt der April und das dazugehörige Osterfest.

Unser Oster-Müsli weckt schon jetzt die Lust auf die Zeit der erwachenden Natur. Die Bananen und Sauerkirschen geben dem Müsli einen fruchtigen Kick, während die Peanut-Chocs und weißen Oster-Schoko-Kugeln für die entsprechende Süße sorgen. Man munkelt, dafür hat der Osterhase sogar seine geliebten bunten Eier eingetauscht.

Wer sie noch nicht kennt: Gemeint sind unsere Oster-Minis! Die kleinen Dosen eignen sich perfekt zum Verstecken oder machen sich auch einfach nur gut auf dem Frühstückstisch.

140310_ostern_29_klein

 

Doch nicht nur Müsli macht sich gut beim Frühstück. Auch das traditionelle Osterlamm darf natürlich nicht fehlen. Mit unserem Oster-Müsli verfeinert bekommt es eine fruchtig-süße Note. Hier das Rezept zum Nachbacken:

 

Rezept Osterlamm

Zutaten

120g Oster-Müsli, 30g Speisestärke, 60g Mehl, 100g Butter, 50g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 1 Prise Salz, 2 Eier (Größe M), 30g gemahlene Haselnüsse, 1/2 TL Backpulver, Fett und Mehl für die Form, Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

1. Die Zutaten der Reihe nach zu einem Rührteig verarbeiten und den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.

2. Lammform fetten und mit Mehl bestäuben. Teig einfüllen, Form auf ein Backblech stellen und im Ofen etwa 40 Minuten backen.

3. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und 30 Minuten auskühlen lassen. Nun aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäuben.

 

osterlamm 2

 

Um den Ostertisch noch weiter zu verfeinern, findest Du bei uns auch diese süßen Eierwärmer. Entweder verkleidest Du Dein Ei als Hase oder als Küken – ganz wonach Dir der Sinn steht.

Masha17.03.2014 | 19:53

Neu für Fitness- und Kraftsportler: das High-Protein-Müsli ist da

Ein Müsli, dass nicht nur richtig gut schmeckt, sondern auch die Muskeln unterstützen kann, war in den letzten Wochen die Mission von Anne, unserer Produktmanagerin und Adrian, der im Rahmen seines Oecotrophologie-Studiums ein Praktikum bei uns gemacht hat. Jeder, der bewusst trainiert, weiß das die Ernährung ebenso wichtig für Muskelaufbau und Leistungssteigerung ist, wie das eigentliche Training selbst. Also wollten wir ein Müsli kreieren, dass sich als Fitnessfrühtsück am morgen eignet oder auch gemixt als Shake zu den speziellen Ernährungsbedürfnissen von Fitness-Sportler passt – und zwar möglichst natürlich und ohne Zuckerzusatz.

Entstanden ist dabei unser neues High-Protein-Müsli, das auf 100g Müsli 24g Protein aus hochwertigen, eiweißhaltigen Zutaten wie Milch, Soja- und Haferflocken, Nüssen und Kernen enthält. Kombiniert mit getrockneten Blaubeeren und Bananen hat das Protein-Müsli nicht nur eine feine Süße, sondern unterstützt zum Beispiel dabei, die Energiereserven nach intensivem Training schnell wieder aufzufüllen. Unsere Jungs im Büro essen es momentan gern mit etwas Magerquark oder fettarmen Joghurt. Wenn Du es einmal als Shake probieren möchtest, nimm circa 60g High-Protein-Müsli, 300ml Milch und eine halbe Banane. Alles kurz mixen, fertig.

High Protein Haufen opt

Natürlich sind Deiner Fantasie für Dein Lieblingsmüsli am Morgen keine Grenzen gesetzt. Schreib uns doch einfach via Kommentar, wenn Du noch ein tolles Rezept für unser High-Protein-Müsli hast. Und auch sonst, haben wir noch einige Sportler-Müslis, die Du Dir hier anschauen kannst.

 

Masha04.03.2014 | 16:09

Probier mal: Neue Basismischungen Crunchy Honey Granola und 8 Freunde

Immer wieder probieren wir uns durch die Müsliversuchsküche, auf der Suche nach neuen Zutaten für den Mixer. Bei Crunchy Honey Granola und der 8 Freunde Körnermischung waren sich alle einig: Sie müssen in den Mixer und auf euren Frühstückstisch. Du magst Dein Müsli am liebsten mit knuspigen Biss? Dann ist die neue Granola-Basis, mit in Honig gebackenen Haferflocken, genau die richtige Wahl. Durch den Backvorgang werden die Flocken langsam goldbraun geröstet. Der verwendete Honig verleiht unserem Crunchy Honey Granola eine feine Süße und ist nicht so gehaltvoll wie das amerikanische Original – aber mindestens genau so lecker. Lisa aus der Grafikabteilung kombiniert Crunchy Honey Granola gerne mit Kernen und knackigen Kokosraspeln. Dann fügt sie süße Cranberries hinzu und rundet ihren Mix mit säuerlichen Himbeeren und Sauerkirschen ab. Hier kannst Du ihren Mix probieren.

 mymuesli-granola-8freude-mixer

Wer es lieber klassich und urig mag, sollte einmal unsere zweite neue Müslibasis 8 Freunde probieren: Neben klassischen Haferflocken und altbewährten Purpur Weizenflocken durften auch die Urgetreide Kamut und Emmer mit ins Team. Zusammen sind die Flocken einfach unwiderstehlich und machen in Kombination mit säuerlichen Früchten, Nüssen und Kernen jeden Getreidefan glücklich. Adrian versüßt die Flocken zum Beispiel mit Datteln, Apfelstücken und Erdbeeren. Für noch mehr Biss fügt er Mandeln, Hafer-Crunchy und Vollkorn-Cornflakes hinzu. Pflaumen sorgen für eine leicht herbe Note. Adrians Lieblings-Mix kannst Du Dir hier genauer ansehen.

Übrigens kannst du unsere Mixtipps durch weitere Zutaten verfeinern. Meine Favoriten sind zum Beispiel fruchtige Sauerkirschen und knackige Pekannüsse. Ich bin gespannt, was bei Dir in die Dose kommt. Schreib uns gern Deinen Lieblingsmix mit den neuen Zutaten via Kommentar.

Wenke19.02.2014 | 19:00

ACHTUNG: Gemahlene Haselnüsse in 327 Flaschen Apfel-Banane-Drink

Nussallergiker aufgepasst! Wir möchten Euch auf einen Produktionsfehler bei unseren Müslidrinks hinweisen:

Eine kleine Charge von 327 Müslidrinks wurde leider falsch etikettiert. Der Bircher-Drink, der auch gemahlene Haselnüsse enthält, ist als Sorte Apfel-Banane deklariert worden. Das betrifft verkaufte Müslidrinks – aus unseren Läden und online – mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 16. März 2014, Chargennummer A16!

 

Alle verkauften Müslidrinks, die ein anderes Mindest- haltbarkeitsdatum als März 2014 haben, sind nicht betroffen. Wie gesagt, statt Apfel-Banane kann Bircher enthalten sein. Ansonsten sind die Drinks völlig in Ordnung und können von Nichtallergikern bedenkenlos getrunken werden.

 

Wir entschuldigen uns vielmals für das Versehen und erstatten selbstverständlich gern Ersatz für die Apfel-Banane-Müslidrinks, die im Zeitraum vom 1. bis 18. Februar 2014 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 16. März, Chargennummer A16, gekauft wurden.

Die Müslidrinks können in unseren Läden Regensburg, Passau, München, Düsseldorf, Tübingen, Köln, Bamberg, Augsburg, Stuttgart, Karlsruhe oder auch postalisch umgetauscht werden. Anfallende Portokosten werden natürlich von uns übernommen.

Unsere Rücksendeadresse lautet: mymuesli GmbH, z.Hd. Kundensupport, Sailerwöhr 16, 94032 Passau

 

Wenn Ihr Fragen dazu habt, dann gerne in den Kommentaren, oder direkt via Email unter support (ät) mymuesli (punkt) com oder von 9-17 Uhr unter 0851 20 42 66 90.

Unsere Müslis oder andere Produkte von mymuesli sind nicht betroffen.

Lilly11.02.2014 | 12:30

I LOVE YOU-Waffeln zum Valentinstag

Bei uns duftet es in der Küche heute unglaublich nach warmen, frischen Waffeln, denn Adrian hat sich ein wunderbares Rezept überlegt, dass nicht nur seine Freundin zum Valentinstag dahinschmelzen lässt.

Dazu verwendet er 3 Eier (getrennt), 50g Zucker, 200ml Milch, 230g Mehl, 70g zerlassene Butter und 150g I Love You-Müsli, wer mag serviert noch ein paar heiße Kirschen dazu.

Zubereitung wie folgt:

1. Eigelb mit dem Zucker dickcremig aufschlagen, die geschmolzene Butter und Milch dazugeben und mit einem Schneebesen vermengen. Das Mehl und das Müsli unterrühren.

2. Eiweiß steif schlagen. Die eine Hälfte des Eiweißes mit dem Schneebesen unter den Teig rühren. Die andere Hälfte nur locker unter den Teig geben.

3. Waffeln nacheinander im Waffeleisen backen. Mit heißen Kirschen servieren und zu zweit genießen!

Die Waffeln sind knusprig und richtig schokoladig.

 

mm_adrian_waffelherz

 

Nachdem wir Adrian´s leckerer Waffeln probiert haben, können wir jedem das Rezept ans Herz legen.

Lilly06.02.2014 | 15:22

Jetzt neu: Unser Schlanker-Leben-Blog

Am 27. Januar sind Wenke, Christian und ich mit dem Schlanker-Leben-Plan gestartet. Wir sind immer noch voller Elan, verfolgen unsere Ziele mit bester Gewissheit und konnten auch schon den ein oder anderen bei uns im Team anstecken.
Damit Du jetzt noch besser und übersichtlicher unsere Erfahrungen nachlesen kannst, haben wir einen neuen Schlanker-Leben-Blog eingestellt. Schau doch mal hier vorbei!

max30.01.2014 | 14:39

Liebe mymuesli-Freunde… eine Umfrage der Uni Passau…

…hat uns erreicht, ein Forschungsprojekt um genau zu sein. Und das braucht Eure Mithilfe, also die Gruppe der Studenten… sie verlosen auch ein Paket, aber lest selbst:
Liebe mymuesli-Community,
im Rahmen unseres Forschungsprojekts an der Universität Passau führen wir eine Befragung zum Thema Online-Marketing durch. Bitte nehmt euch kurz Zeit (ca. 5-7 Min.) und füllt folgenden Fragebogen aus: https://www.soscisurvey.de/online-marketing-unipassau/
Füllt diesen Fragebogen nach Möglichkeit bis zum 26. Februar bitte nur dann aus, wenn Ihr auch die facebook-Fanpage von mymuesli geliked habt!Als kleines Dankeschön würden wir unter allen Teilnehmern ein mymuesli-Überraschungspaket im Wert von 20€ verlosen.