mymuesli - das mymuesli blog

In unserem Müsliblog kannst Du nachlesen, wie mymuesli das Licht der Welt erblickte und wie es sich bis heute weiterentwickelt hat. Tag für Tag. Wir freuen uns über Kommentare und Anregungen, damit wir mymuesli noch besser machen können. Viel Spaß beim Lesen!

Montag, den 29. September 2008 12:02 Uhr

Bircher-Müsli: jetzt neu bei uns!

Bircher-Müsli, oder wegen des schweizer Ursprungs besser Bircher-Müesli, ist die Königsdisziplin des Müsligenusses. “Das König der Müslis” würde man wahrscheinlich in Anlehnung an eine bekannte Bierwerbung sagen. Davon sind wir aber weit entfernt. Nicht einmal Gerste ist enthalten.

Dafür aber ganz besondere Flocken. Lange haben wir probiert und uns immer wieder von unseren Freunden aus der Schweiz beraten lassen. Inzwischen wissen wir: Es kommt darauf an, wie die Flocken gemahlen werden. So hat es nun fast ein halbes Jahr gedauert, bis wir die perfekten Hafer-Schmelz-Flocken in der Qualität anbieten können, die ein richtig gutes Bircher-Müsli erst ermöglichen.

Ab sofort kannst Du die Bircher-Flocken als Müsli-Basis im mymuesli-Mixer auswählen. Deren Name: “Bircher deluxe”.

In den letzten Wochen haben wir mit der gesamten mymuesli Crew viele Varianten systematisch durchprobiert. Immer auf der Suche nach der perfekten Bircher-Mischung. Angefangen beim Original-Rezept von Maximilian Oskar Bircher-Benner bis hin zu Mix 461957. Letzteres ist unser Lieblings-Bircher-Mix. So stand es heute für die Crew zum Frühstück bereit:

Hier kannst Du sehen, was drin steckt in unserer Bircher-Mischung und es direkt nach Hause bestellen.

So bereiten wir also unser Bircher-Müsli zu: Bircher-Müsli-Zubereitung à la mymuesli. Nur Max rührt sich ab und zu noch einen Schlag Apfelmus mit unter.
Uns interessiert jetzt natürlich, wie Euch Bircher-Müsli am besten schmeckt. Habt Ihr noch Tipps, die andere Müsli-Freunde kosten sollten?

ÜBER MÜSLI | RSS 2.0 | Trackback

  • http://www.twitter.com/karens_bakery Karen

    Daumen hoch für die neue Bircher-Mischung!! Ich empfehle noch gehackte Haselnüsse oder Mandelblättchen für den Extra-Chrunch. Super lecker zu dem Müsli: ein bisschen frischer Obstsalat!

  • http://www.kanzlei-loew.de barbara

    Endlich!! Mein Lieblingsmüsli!!! Und nie so gut wie in den Hotels beim Frühstück!!

    Hab bisher alles probíert und nun daheim die Notfallvariante gefunden:

    Kölln Schmelzflocken, Joghurt und geraspelter Apfel ( ja Boskop ist klasse, gut auch Goldparmäne und Elstar) und das alles schon rühren (ging auch ohne Quellen- lassen). Ganz wichtig: Guten Honig dazu.

    Wahlweise auch klasse: etwas Hirse (habt ihr ja schon111) und je nach Lust etwas Zimt.

    Bin mal gespannt auf Eure Mischung!! Hättet Ihr evtl. ne Probe?

    Müslige Grüße Barbara

  • http://www.bambi74.myhp24.de/seite7.html pamela

    Da werden Kindheitserinnerungen wach: habe auf irgendeiner Skifreizeit (oder war´s im Landschulheim??) Bircher Müsli gegessen, welches die Herbergseltern selber gemacht hatten und das war echt der geschmackliche Oberoberhammer. Wiederholen ließ sich das nicht – alles, was ich die Jahre danach als Bircher Müsli gegessen habe (was leider nicht viel war…), kam nicht annähernd in die Richtung. Habe mir gleich 2 Dosen bestellt und bin ja so was von gespannt, wie´s schmeckt!! :)

  • http://www.abnehmen.net/wissen/abnehmen/diaet-rezept-bircher-muesli-1 Maja

    Bircher-Müsli ist klasse. Statt dem Apfel kann es alternativ auch mal eine klein geschnittene Banane sein (zerdrücken und unter die Müslimasse mischen). Mit einer Prise Zimt abschmecken: http://www.abnehmen.net/wissen/abnehmen/diaet-rezept-bircher-muesli-1

  • Nadine

    Im Hotel haben wir neben Milch und Wasser immer Natur- und Fruchtjoghurt ins Birchermüsli und dann natürlich auch über Nacht stehen lassen. Und jeden Tag abwechselnde frische Früchte. Lecker…