Suchergebnisse für: tweetpaket

#tweetpaket

Heute wurde es also versendet, das Video haben die meisten wohl schon gesehen. Und wir bedanken uns bei allen Sponsoren (wie Daniel es ja im Video schon getan hat) für die Unterstützung. Für den Karton (also das eigentliche Paket) haben wir auch nach Kräften versucht, alle Logos zu bekommen. Wenn Ihr nicht dabei wart (Mona hat wie gesagt wirklich versucht, alle zu erreichen) dann schreibt mir doch bitte (Mein Vorname @ mymuesli DOT com) eine Nachricht, dann holen wir das noch nach.
Wenn jemand nun genervt war, weil das Paket so spät versendet wurde, dann lade ich Euch gerne ein, diese Aktion beim nächsten Mal mitzubetreuen. Es hat großen Spaß gemacht, aber wir haben mehrere Wochen damit zugebracht, um zB alle Gewinne bei uns zu versammeln. Wir haben unzählige Emails geschrieben, bis wir Logos hatten und alle Fragen von usern, Sponsoren, Kunden und anderen zur Aktion beantwortet hatten. Wir haben jeden Tag Anrufe zum #tweetpaket bekommen, von neuen Sponsoren, Interessierten, Menschen, die die Aktion nachmachen möchten oder einfach dazu ihre Meinung loswerden möchten.
Aber wie gesagt: Es hat großen Spaß gemacht. Und im Namen aller Sponsoren gratulieren wir Dir, @slintes… !

#tweetpaket, klappe zu!

Das #tweetpaket begleitet uns nun ja schon eine ganze Weile deshalb freuen wir uns umso mehr, dass es jetzt endlich auf den Weg zu @slintes gebracht werden kann!


Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an alle Sponsoren und Teilnehmer. Ohne große Worte schreiten wir zum Abschiedsvideo!

#tweetpaket

Puh, liebe Twitter- und Müslifreunde.
Die meisten erinnern sich wahrscheinlich: Wir hatten vor knapp drei Wochen (!) eine Verlosungsaktion gestartet: das #tweetpaket. Gewonnen hat @slintes – und der hat sich kürzlich auch schon auf Twitter gefragt, wo denn sein Paket bleibt. Wie sah es derweil hinter den Kulissen aus? Puh again, da haben wir uns ganz schön was aufgehalst. Denn wie immer: Die ersten 20 Gewinne werden von den Sponsoren am nächsten Tag versendet. Dann schreibt man die erste Erinnerungsmail. Es kommt wieder ein Schwung Pakete. Noch eine Mail: Ab dann tröpfelt es – und bis dann alles da ist, ja das dauert. Und meistens ist gar kein böser Wille dabei. Sondern intern gab’s beim Sponsor Abstimmungsprobleme – oder jmd hat’s mal vergessen usw… Doch ich verkünde feierlich: Es ist nun alles da und ich entschuldige mich, lieber Slintes, das alles so lange dauerte. Doch kommende Woche gehen wir auf Reisen, wir stellen Dir vorher nochmals jeden Gewinn und jeden Sponsor hier im Blog vor.
Und fahren danach erstmal im Urlaub :) Vielen Dank an Mona für die Hilfe! Und: Alles ward gut, wie schön…

Posted via email from mymuesli on posterous

What about the #tweetpaket

Ja, das fragt sich sicher der ein oder andere.
Liebe Müslifreunde: Das #tweetpaket geht bald auf Reisen, der letzte Gewinn soll diese Woche eintreffen, wenn meine Informationen stimmen.
Es war gar nicht so leicht, 45 Pakete einzusammeln; aber jetzt ist ja alles gut…

Posted via email from mymuesli on posterous

#tweetpaket – die auslosung… das finale…

so. Jetzt ist es (endlich) vorbei. Manche können #tweetpaket wahrscheinlich nicht mehr hören und / oder lesen. Aber sind wir doch mal ehrlich: Die ganze Aktion hat doch wirklich Spaß gemacht? Ich find’s großartig, dass aus einer bloßen Idee durch das Web und Twitter so ein Ding wird und sich 45(!) Unternehmen finden, die Gewinne sponsern. Und sogar eine Übernachtung in Helgoland – mit Transport, Knaller!
Wichtig aber jetzt natürlich: Liebe Sponsoren, bitte schickt die Gewinne alle zu uns, Adresse hab‘ ich via Email geschickt.
Und sobald alles da ist, versenden wir. Es könnte aber locker Ende nächster Woche werden bei 45 Sponsoren. Ich würde sagen, dass das Paket nicht vor der KW46 versendet werden kann. Die Logistik ist ja nicht ohne. Aber keine Sorge: Wir passen gut auf alles auf.
Doch jetzt, Trommwelwirbel, das große Finale.
And the winner is… Film ab!

Link: mymuesli-TV: #tweetpaket - Auslosung Gewinner

PS: Ja, wir müssen eine Glühbirne beim Ladenschild austauschen, das haben wir gerade gesehen :)

#tweetpaket – die verlosung

Ja, ja, wir sind mindestens so gespannt wie ihr, ehrlich. Aber: Es gibt noch keinen Gewinner. Was ist passiert? Wir haben gestern zwischen 16 und 22 Uhr alle Tweets überprüft und eine Twitter-Taskforce gegründet. Ja, wir wissen über die tools Bescheid, mit denen man Twitter gut auslesen kann. Aber wir hatten schlicht panische Angst, wenn wir morgen (also heute) dann alles in Excel / Numbers exportieren wollen, dann passiert irgendwas und überhaupt. Ich wollte alles auf Papier haben, nennt mich altmodisch.
Deswegen: Old School also, einer hat die Twitter-Suche überprüft und ausgedruckt. Einer hatte Tweetdeck offen mit einer Suche ua zu #tweetpaket zB; dann haben wir zu dritt immer überprüft, damit uns kein Tweet durch die Lappen geht, der zB mal ein Wort vertauscht hatte oder so. Solche Tweets wurden dann manuell hinzugefügt zum Verlosungspool. Wir haben ua Screenshots gemacht und die Tweets auf die identische Größe skaliert wie die Ausdrucke von der offiziellen Twittersuche. Auch haben wir versucht, alle doppelten Teilnehmer zu finden und nur einen Tweet zählen zu lassen. D.h. manche haben mehrere Tweets von einem account abgesetzt. Ich denke, dass wir das aber immer bemerkt hatten und haben; und meist auch gleich beanstanden konnten; live.
Gedruckt haben wir übrigens auf schon beschriebenem Recycling-Papier, das am Rande.
Als der Stapel dann gestern in der Nacht fertig war, haben wir die Blätter heute von einer Mitarbeiterin zufällig auf den Boden im Foyer nebeneinander legen und kleben lassen, ohne ihr zu sagen, was wir damit genau vorhaben – somit konnte sie niemanden bevorzugen. Dann haben wir einen kleinen Fallschirm gebaut und einen Glücksboten daran gehängt.
Dieser wurde einen Stock höher auf die Blätter fallen gelassen mit dem Fallschirm. Die Regel war folgende: Auf einem Blatt wird er liegen blieben (falls nicht, dann hätten wir wiederholt). Alle Personen, deren Tweets auf diesem einen Blatt ausgedruckt sind, die nehmen an der Endverlosung teil. Insgesamt ging es um mehr als 850 Tweets, die Twitter-Suche spuckt zwar mehr aus, aber die Dubletten gibt es ja auch noch, dafür hatten manche ja aber mit Tippfehler oder a bisserl (ein kleines) anders formuliert. Aber zu streng wollten wir nicht sein: Glaubt uns, wir haben uns echt Mühe gegeben, das sehr fair durchzuziehen und ja keinen zu übersehen.
Aber zurück zum Glücksboten: Dieser fiel nun auf ein Blatt, beim ersten Mal und eindeutig.
Das haben wir in einem Video dokumentiert, welches ich gerade uploade. Es schlug leider schon zweimal fehl heute. Und wir sitzen abseits der Stadt, das Netz hier ist … lahm, langsam, schlecht, perfekt für ein Internet-Startup, aber die Landschaft ist schön :) Doch ich beeile mich.
Sobald das Video online ist hier im Blog … ja dann wisst Ihr, wer in der letzten Runde ist. Den endgültigen Gewinner aus diesen Personen (sieben, glaube ich) ziehen wir dann morgen; denn leider hat sich das durch den Upload alles stark verzögert.

Update: Hier das Video…

Link: Tweetpaket

das erste #tweetpaket geht zu ende

wow, das war ein witziger Tag. Gestern in der Nacht hatten wir die Idee zu einer Spontanverlosung, nichts besonderes; Kai hatte sich auf Twitter ebenso spontan beteiligt. Und es sollten noch viele folgen. Der Name #tweetpaket stammt übrigens von Oslo, der die Aktion auch den ganzen Tag über unterstützt hat. Vielen Dank an alle fürs Mitmachen. Um 22h war Schluss und die Resonanz war … groß, sehr groß sogar. Auch haben sich schon Sponsoren für eine Wiederholung gemeldet, aber so weit wollen wir noch nicht denken:
Wichtig ist, wer nun das erste #tweetpaket gewonnen hat. Wir werden das morgen in Ruhe auswerten und einen Gewinner ziehen. Davon gibt es dann auch ein Video, damit jeder sieht, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Aber bitte, nur der Vorsicht halber, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Ich bin echt überwältigt, welche Wellen das geschlagen hat und vielen Dank vor allem an die Sponsoren, die sich den ganzen Tag gemeldet hatten und die Aktion unterstützen. Wir stellen jeden einzelnen Gewinn nochmals vor und dokumentieren dann natürlich die finale Box, also das #tweetpaket, wenn es sich auf den Weg zum Gewinner macht.
Wie lange wird das dauern: Bitte gebt uns bis zum Nachmittag Zeit. Das will ja sorgfältig durchgeführt werden. Updates auf Twitter und hier im Blog.

#tweetpaket – jetzt muss verlost werden // so kann man gewinnen… erst ab 16 uhr!

Also, das waren einigermaßen verrückte Stunden. und vielen Dank an alle Sponsoren und Mitmacher.
Zur Erinnerung: Das #tweetpaket ist eine Spontan-Verlosung, Sponsoren waren eingeladen, Gewinne zu sponsern. Alle werden gemeinsam an einen Gewinner / eine Gewinnerin versendet.

wie machen wir’s?
a) sponsoren
bitte die gewinne an uns schicken. wenn es fragen gibt, dann gerne DM auf Twitter oder ruft an.
bitte zu händen Max Wittrock, Stichwort „Tweetpaket“
Adresse wie im Impressum
Sobald alle Gewinne da sind, machen wir ein Foto, ein Video und präsentieren alles mal ausführlich.

b) die eigentliche verlosung
Ich hoffe, dass mir keiner böse ist. Aber ich lege das nun fest, damit wir anfangen können.
Das Paket ist ein tweetpaket, ergo sollte auf Twitter verlost werden. Die Anmeldung ist einfach; wer nicht auf twitter ist, kann sich ja nur für die Verlosung einen Account anlegen, wenn er möchte.

Folgender Satz muss in einem Tweet zwischen 16 bis 22 Uhr erscheinen, diese Zeitzone :)
Ich will diese Liste hier gewinnen: http://tinyurl.com/yjpyqn5 #tweetpaketverlosung #tweetpaket

Wir zählen dann morgen diese Tweets aus und wählen dann zufällig einen aus. Die Sponsoren sind ausgeschlossen von der Teilnahme, wir dokumentieren den Prozess, damit keiner an Betrug glaubt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Sobald alle Gewinne hier sind, dokumentieren wir das. Sollte ein Gewinn aus irgendwelchen Gründen nicht hierher gesendet werden können, dann erwähnen wir das (zB die Fahrt nach Helgoland und zurück) und teilen Euch mit, wie man an den Gewinn kommt.

Habe ich was vergessen?
Note: erst ab 16 uhr twittern!

Das ist die Liste zum ersten #tweetpaket – closed. der aktuelle und letzte stand…

Die Spontanverlosung vieler Sponsoren ist zu Ende. Das Ergebnis ist das #tweetpaket, welches man nun gewinnen kann.

Das #tweetpaket enthält:

– eine Dose Müsli und ein Kochbuch von uns
– eine Tasse von Soxinabox, dem Socken-Abo + 1 Paar Tempelhof
– ein Fruchtaufstrich von mymelade, individuelle Fruchtaufstriche
– ein Likör von wunschlikoer, Likör mit Wunschetikett
– Ein Tee von puretea, Teeversand für Biotee
– ein Kaffee von der Black Pirate Coffee Crew, Shopping-Club für Kaffee
– ein Kinderpunsch von Likörfactory, personalized alcoholics
– Nila stifet auch Porridge von noats, Bio-Porridge für den Winter
– zwei Wasserbälle von greatnet, Webspace(s) und Hosting
– ein Wii-Spiel (das ist doch mal richtig geil!), Mario Power Tennis, der Spender ist Christian, der bei lareus.net ua die Spiele und Computerzubehör anbietet
– ein Gürtel Classics von den drei Gürteltieren, Gürtelproduzenten aus München
– und von hama kommen Tassen (ok? die wären ggü dem Kapselständer mein Favorit) – und zwar diese hier. Und dazu noch die passenden Tennisschläger zum Wii-Spiel!hama kennt jeder, oder?
– eine Handydesignfolie von 123skins, bei denen kann man so ziemlich alles „skinnen“
– ein PC-Lexikon von Michael, im korrespondierenden Shop gibt’s Computerwissen
– ein Naschpaket, genauer eine Adventskalenderfüllung, von NiciMarkt, Nici satt bei denen im Shop
– einen Spark CAVEMAN von Poken-shop.de, Onlineshop für Pokens
– leckeren Wein, Pasión Delinat, El Molino blanco und Cava Espriú- plus Flamenco CD!, von Delinat, vermittelt von Matthias; bei delinat gibt es, Ihr ahnt es, Bio-Weine :)
– eine Tasse (ja, gibt es schon, aber wir haben ja auch viele Getränke), vom O’Reilly-Verlag (wir Geeks lieben solche Sachen!), German subsidiary of O’Reilly Media, Inc.
– Ein T-Shirt von spreadshirt, T-Shirts selbst bedrucken… aber auch das wissen wahrscheinlich alle :)
– Ein Simpsons-Schachspiel von SchenksDir.de, kostenlos verschenken und beschenkt werden
Gutscheinbuster.de spenidert eine edle Weinkaraffe, ansonsten hat die Seite Spartipps parat; und ein Lanyard kommt auch noch dazu…
Produktbuehne.de stiftet einen Design-Becherhalter von dreamfarm, bei produktbuene gibt es Live-Shopping auf einer … genau, Internet-Bühne
– ein iPod-Shuffle G2 1GB, nicht der neueste, aber neu :) – der kommt von toobrain.com, audiovisuelles Lernen online…
– ein Y-Com-Headset von found4you, Shop für „things to love“…
– Das Journal360 legt zwei aktuelle Ausgaben bei – studentisches Journal für Politik und Gesellschaft
AllAboutApple steuert dann noch ein iPod-Etui von hama bei, was soll ich sagen: it’s all about apple…
– ein ganicwater-Probierpaket von, genau, ganicwater, skandinavisches Premium-Mineralwasser
– ein Paket Bifi-Wiener, die kommen vom König selbst: King Qulio
– ein T-Shirt von Team Europe Ventures , Internet-Investments
– und ein T-Shirt von gruenderszene.de, Online-Magazin / Blog für Gründernews
– eine Einrichtungssoftware KPS click&design von planungswelten.de – Wohnung online einrichten
– Ein Gutschein von DeineSchokoladen, zum Kreieren einer individuellen Schokolade auf deren Webseite…
– Eine Übernachtung im Vier-Sterne-Hotel auf Helgoland, gestiftet vom Rickmers Insulaner; Termin nach Absprache; Frühstück ist auch dabei; also das ist doch ein Knaller.
– von Kirstin gibt es Saft, genauer einen gesunden von Walthers. Ich habe sie gebeten, einen auzusuchen, aber wer nett fragt, der darf vielleicht auch einen Wunsch anmelden
Snacking Monkey steuert dem 1. Tweetpaket eine Gratis Snackbox bei!
Ambiente und Object, Onlineshop für Designprodukte, steuert vier Müslischalen bei (eine davon haben wir auch hier stehen, die sind wirklich cool!)
– Ein Zip-Hoodie nach Wunsch(-farbe) mit Wunschaufdruck von 3D-Supply, T-Shirt Shop für Geeks von Geeks
– Und es gibt Gerüchte um einen Transport nach Helgoland zum Hotel. Die sind jetzt bestätigt: Vielen Dank an frs.de, die je nach Wohnort einen Transport von Hamburg oder Cuxhaven ermöglichen, Schiff oder Katamaran!
– von Privymail gibt es ein Jahr Premium-Account, mit dem man sogar SMS versenden kann…
– Auch geil: Die Wirecard sponsert einen Einkaufsgutschein, 50 Euro, zum Online-Shopping mit Wirecard – ist eine Prepaid-MasterCard (ohne Kredit, ohne Plastik).
– Ein Lego-Puzzle (Puzzles?) von print on things, Motiv to be discussed
– 10 Gutscheine für den bierigen Adventskalender von beerstickr.com
– Grünkohlpaket für 4 Pers. + Internetwürste von mybratwurst.de!
– Ein 13,4″ Notebook Sleeve von Targus von PC-Spezialist
– Ein Geschenkpaket „Ein Rabe namens Schwerenöter“ von Rabenschwarz-Kaffee

Ach ja: Medienpartner :) egoo.de

Wen vergessen? Viel Glück!

#tweetpaket – der aktuelle inhalt

zum vorherigen blogpost wäre feedback toll, das sagte ich bereits. Aber, ebenso wichtig, der aktuelle Inhalt des Pakets.
Wenn ich wen vergessen habe, dann sagt es mir bitte; das ging gut ab die letzten zwei Stunden, es täte mir leid, wenn deswegen jemand ungehört geblieben ist, der was beitragen wollte. Kein böser Wille von mir auf jeden Fall.

Also…

Das Tweetpaket enthielt:

– eine Dose Müsli und ein Kochbuch von uns
– eine Tasse von Soxinabox, dem Socken-Abo + 1 Paar Tempelhof
– ein Fruchtaufstrich von mymelade, individuelle Fruchtaufstriche
– ein Likör von wunschlikoer, Likör mit Wunschetikett
– Ein Tee von puretea, Teeversand für Biotee
– ein Kaffee von der Black Pirate Coffee Crew, Shopping-Club für Kaffee
– ein Kinderpunsch von Likörfactory, personalized alcoholics
– Nila stifet auch Porridge von noats, Bio-Porridge für den Winter
– zwei Wasserbälle von greatnet, Webspace(s) und Hosting
– ein Wii-Spiel (das ist doch mal richtig geil!), Mario Power Tennis, der Spender ist Christian, der bei lareus.net ua die Spiele und Computerzubehör anbietet
– ein Gürtel Classics von den drei Gürteltieren, Gürtelproduzenten aus München
– und von hama kommen Tassen (ok? die wären ggü dem Kapselständer mein Favorit) – und zwar diese hier. hama kennt jeder, oder?
– eine Handydesignfolie von 123skins, bei denen kann man so ziemlich alles „skinnen“
– ein PC-Lexikon von Michael, im korrespondierenden Shop gibt’s Computerwissen
– ein Naschpaket, genauer eine Adventskalenderfüllung, von NiciMarkt, Nici satt bei denen im Shop
– einen Spark CAVEMAN von Poken-shop.de, Onlineshop für Pokens

Und neu dazu gekommen sind:
– leckerer Wein, Pasión Delinat, El Molino blanco und Cava Espriú- plus Flamenco CD!, von Delinat, vermittelt von Matthias; bei delinat gibt es, Ihr ahnt es, Bio-Weine :)
– eine Tasse (ja, gibt es schon, aber wir haben ja auch viele Getränke), vom O’Reilly-Verlag (wir Geeks lieben solche Sachen!), German subsidiary of O’Reilly Media, Inc.

to be continued. Wen vergessen?

Ach ja: Medienpartner :) egoo.de