Bald ist Halloween! Traust Du Dich an unser unheimlich knuspriges Halloween Müsli?

Tree of Tea – Früchtetee

Früchtetee

Früchtetee ist ein Klassiker unter den Tees und gehört zu den beliebtesten Teesorten bei uns in Deutschland. Besonders Kinder lieben den fruchtigen Durstlöscher. Jedoch ist der Tee streng genommen gar kein Tee, sondern ein Aufguss. Denn er wird nicht aus Teeblättern der Teepflanze gemacht. Die beliebtesten Zutaten für Früchtetee sind Äpfel, Himbeeren, Brombeeren, Hagebutten und Beeren. Doch eigentlich kann man aus allen Früchten einen köstlichen Tee zubereiten. Übrigens kann Früchtetee bedenkenlos etwas länger ziehen, denn dadurch kommt der intensive Fruchtgeschmack besonders gut zur Geltung.

Peachy June

Fruchtiger Sommertee mit Pfirsich, Aprikose und Kokos
Peachy June – Loser Früchteteezum Tee

Red Ruby

Früchtetee mit Zutaten aus Wildpflückungen und ganzen Himbeeren
Red Ruby – Loser Früchteteezum Tee


anbau & herkunft 

Fruchtige Tees sind sehr vielseitig in ihrem Geschmack und ihren Zutaten – Pflanzenarten wie Hagebutte, Blütenblätter oder getrocknete Fruchtstücke sind besonders beliebt. Je nach Frucht oder Pflanze stammen die Zutaten für den beliebten Aufguss aus den verschiedensten Ländern. Wir beziehen die Zutaten für unseren Red Ruby zum Großteil aus Wildpflückungen in der Türkei und Nordafrika. Dabei ist uns die Bio-Qualität besonders wichtig, da nur so gewährleistet werden kann, dass die Pflanzen ohne die Verwendung von Pestiziden angebaut werden und damit unbedenklich für den Verzehr sind. 

Zubereitung

Deinen Früchtetee solltest Du unbedingt mit kochendem Wasser aufgießen. Lass ihn etwas länger als Schwarzen Tee ziehen, da die Aromen erst ab circa 5 Minuten in den getrockneten Früchten freigesetzt werden. Früchtetee ist besonders bei Kindern beliebt, denn er schmeckt fein süßlich und das ganz ohne die Zugabe von Zucker! Genauso wie Rooibos- und Kräutertee ist Früchtetee koffeinfrei und kann daher auch ohne Bedenken Kindern zum Trinken gereicht werden. Der Tee ist ein wahrer Durstlöscher und schmeckt uns nicht nur als heißer Aufguss im Winter, sondern auch als eiskalte Erfrischung im Sommer.