Müsli-Crumble mit Birnen - Rezept für ein leckeres Dessert

Dessert

Zubereitungszeit

4 Portionen

Müsli-Birnen-Crumble

Knuspriges Dessert mit frischen Birnen und Crumble aus Bircher-Müsli


Zutaten für Portionen

  • 2 x Bircher2go
  • 3 reife Birnen
  • 80 g Margarine oder Butter
  • 40 g gehackte Mandeln
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 40 g Mehl
  • 4 EL Honig
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Zitronensaft

Unser Bircher-Müsli eignet sich hervorragend zum Dessert: Dieser Müsli-Birnen-Crumble hat auf jeden Fall einen hohen Suchtfaktor. Wir konnten gar nicht genug davon bekommen. Der Müsli-Birnen-Crumble schmeckt aber auch zum Frühstück oder  als Zwischenmahlzeit. 

Das Beste: Der Müsli-Crumble ist im Handumdrehen gemacht. Die Zubereitung ist super-einfach. Falls es also also mal schnell gehen muss, ist dies ein passendes Rezept für ein raffiniertes selbst gemachtes Dessert.  Übrigens: Falls Du keine passenden Gläser zur Hand hast, kannst Du den Müsli-Crumble natürlich auch in einer Auflaufform backen und danach auf Dessert-Teller verteilen.

  1. Den Backofen auf 185° C vorheizen.

  2. Die Birnen schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

  3. Die Birnenstücke mit Vanillezucker mischen und mit Zitronensaft beträufeln.

  4. Für die Streusel: 170 g Bircher-Müsli (das entspricht 2 mal mymuesli2go Bircher-Müsli) mit Mandeln, Honig, Margarine und Mehl vermengen.

  5. Jeweils eine Portion Birnen in kleine Gläser geben und mit den Streuseln garnieren.

  6. Die Gläser kommen dann für etwa 12 Minuten in den vorgeheizten Backofen.


Die Streusel des Müsli-Crumbles werden mit Honig, Mandeln und Bircher-Müsli gebacken
Bircher-Müsli to go zur Zubereitung des Müsli-Crumbles
Rezept für Müsli mit frischen Birnen und Nüssen
Tipp zum Rezept von Lilly

Tipp zum Rezept von Lilly

Der warme Müsli-Crumble schmeckt besonders lecker mit Vanillesauce!

Was ist eigentlich Crumble?

Crumble (dt. Krümel) ist ein beliebtes Dessert aus der britischen Küche. Dabei werden frische Früchte im Ofen mit einem Dach aus Streuseln gebacken. Einfach zuzubereiten und saisonal variierbar, ist der fruchtige und warme Nachtisch seit seiner Erfindung ein beliebtes Dessert. Der Crumble entstand während des 2. Welt-kriegs in England, als Mehl, Zucker und Butter knapp waren. Daher war es unmöglich Kuchen zu backen. Doch auf ihr Dessert wollten die Briten nicht verzichten. Sie ließen den Teigboden einfach weg und bedeckten das heiße Obst stattdessen mit Streuseln.


Fast jedes frische Obst kann für Crumble verwendet werden. Am besten Du hältst dich an die jeweiligen Früchte der Saison. Im Sommer sind Crumbles mit Beeren angesagt, während im Winter eher Apfel- und Birnen-Crumble zubereitet wird. Beim Müsli-Crumble verwenden wir wenn dann nur geringe Mengen an Mehl oder Kristallzucker und nutzen stattdessen Müsli in verschiedenen Variationen und Honig zum Süßen. Hier findest Du noch ein Rezept für Pflaumen-Crumble.  Typischerweise werden Crumbles warm serviert und mit Vanillesauce oder Speiseeis verzehrt.




mymuesli2go Bircher-Müsli

Dr. Bircher-Benner, der Erfinder des Bircher-Müslis, wäre sicherlich stolz auf unsere Bircher-Kreation für die Müsli-Bohème. Die fein gemahlenen Flocken ermöglichen ein typisch weiches Bircher-Müsli. Besonders fruchtig wird es durch Apfelstücke, Dattelwürfel, Rosinen und Cranberries. Für alle, die ihr Bircher-Müsli auch unterwegs genießen möchten, gibt es den praktischen 85g 2go-Becher im 12er Pack. Einfach Milch dazu und loslöffeln!


Produkte leider nicht kombinierbar

Leider lässt sich dieses Produkt derzeit nicht mit der Auswahl in Ihrem Warenkorb kombinieren. Wir arbeiten gerade daran, das gesamte Sortiment unseres Online Shops auch unseren Firmenkunden zur Verfügung zu stellen. Aktuell umfasst unser Firmenkunden-Sortiment die folgenden Produkte: B2B-Müsliübersicht
Falls Sie weitere Produkte, die wir noch nicht in unserem Firmenshop anbieten kaufen möchten, können Sie gerne nach Abschluss der Bestellung einen zweiten Warenkorb eröffnen.
Wir hoffen auf Ihr Verständnis.



Hat dir dieses Rezept gefallen? Verpasse keine neuen exklusiven Rezeptideen und Angebote, indem du Dich einfach für unseren Newsletter anmeldest.

Deine Cookie Einstellungen


Um eine einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten empfehlen wir Dir der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Durch unsere Cookies und die von Analyse- und Werbepartnern (Drittparteien) können wir die die einwandfreie Funktion unserer Website gewährleisten, Inhalte und Werbung personalisieren und unseren Datenverkehr analysieren. Drück auf die Schaltfläche "Mehr Informationen" oder geh zu den "Cookie-Einstellungen" unten auf der Website, um weitere Informationen zu erhalten oder Deine Einstellungen zu ändern. Weitere Informationen zu diesen Cookies und der Verarbeitung Deiner persönlichen Daten findest Du in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie. Stimmst Du der Verwendung dieser Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung Deiner persönlichen Daten zu?

Bestätige Deine gewählten Einstellungen indem Du auf „Speichern“ klickst oder aktiviere alle Cookies indem Du auf „Alle Cookies akzeptieren“ klickst.