mood-osterkekse.jpg
Zubereitungszeit
1 Portionen

Ostermüsli Hasen-Plätzchen

Vegane Plätzchen mit Ostermüsli

  1. Das Müsli in einem Mixer sehr fein mahlen.
  2. Müsli, Mehl, Puderzucker und Salz in einer Rührschüssel gut vermengen.
  3. Kalte Margarine in kleinen Stücken hineingeben und zügig zu einem Teig verkneten. Nicht zu lange kneten.
  4. Teig in Klarsichtfolie wickeln und für mind. 2 Stunden kühlen.
  5. Auf der bemehlten Arbeitsfläche den Teig mit einer Küchenrolle ca. 2mm dick ausrollen. Am besten Du nimmst erst einmal nur die Hälfte des Teiges und stichst die Plätzchen aus. Mit der anderen Hälfte genauso verfahren. Bedenke dabei, dass Du aus der halben Menge der ovalen Plätzchen noch den kleinen Osterhasen mittig ausstichst, bevor Du den Teig abbäckst.
  6. Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius ca. 10 Minuten bei Ober-/Unterhitze backen. Vollständig auskühlen lassen.
  7. Für die Füllung Kuvertüre fein hacken und in einem warmen Wasserbad vorsichtig und unter Rühren schmelzen lassen. Es darf kein Wasser in die Schokolade gelangen.
  8. Für die Verzierung mit einem Teelöffel etwas flüssige Schokolade auf dem unteren Keks verteilen und danach einen Hasen-Keks aufsetzen. Schokolade fest werden lassen. Mit allen weiteren Keksen auf die gleiche Weise verfahren.

image1-osterkekse.jpg
image2-osterkekse.jpg
image3-osterkekse.jpg