backen1-bild1.jpg

Cake Pops

Zubereitungszeit

7 Portionen

himbeer-brownie cake pops

Vegane cake pops mit dem popsicle maker


Zutaten für Portionen

  • 1 zerdrückte, reife Banane
  • 120 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 5 EL Kakaopulver
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Backpulver
  • 10 Himbeeren
  • 150 g Kuvertüre

Wusstest Du, dass Du mit unserem Popsicle Maker nicht nur herrlich erfrischendes Eis zaubern, sondern auch Cake Pops backen kannst? Am besten schmecken unsere Eis und Cake Pop Variationen natürlich zu unserem Tee. Auch diese fruchtig-schokoladigen Himbeer-Brownie Cake Pops versüßen Deine Teerunde im Handumdrehen. Nicht nur Deine Freunde werden sie lieben! Probier sie gleich aus – so einfach geht's:

  1. Alle Zutaten des Teigs mit einem Handrührgerät zu einer glatten Masse verrühren und in die Popsicle Form geben, sodass noch gut 1 Zentimeter Platz nach oben ist.

  2. Anschließend 1-2 Himbeeren in den Teig drücken.

  3. Die Cake Pops bei 200°C circa 30-40 Minuten backen.

  4. Wenn die Cake Pops fertig gebacken sind, die Form aus dem Ofen nehmen und die Holzstiele in den noch warmen Kuchen stecken – so halten sie danach besser.

  5. Nach etwa 30 Minuten die Cake Pops vorsichtig aus der Silikonform lösen und abkühlen lassen.

  6. Dann die Kuvertüre schmelzen und auf den Cake Pops verteilen. Auf die noch flüssige Schokoladenglasur nach Belieben Toppings geben. Wie wäre es mit Kokosraspeln, Salzstangen oder etwas Blatttee?


backen1-bild2.jpg
backen1-bild3.jpg
backen1-bild4.jpg

Zutaten direkt bestellen:

Popsicle Maker

Praktische, multi-funktionale Eis- und Backform für das ganze Jahr.

Popsicle Maker für 16,90 €
inkl. MwSt. | zzgl. Versand