Weihnachtliche Zimtschnecken mit winterlichem Golden Glory
Backen mit Tee
Zubereitungszeit
9 Portionen

zimtschnecken

süsses soulfood aus dem ofen

  1. Den Golden Glory in einen Teebeutel geben, in der Hafer Nilk aufkochen und 3 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Mischung etwas abkühlen lassen.

  2. In der Zwischenzeit das Mehl mit Zucker, Salz und Margarine in eine Schüssel geben.

    • Anschließend die lauwarme Nilk-Mischung sowie die frische Hefe dazugeben und zu einem weichen Teig verkneten. 

  3. Die Schüssel mit dem Teig mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken, an einen warmen Ort stellen und 1 Stunde gehen lassen.

  4. Für die Füllung 75g Margarine mit 75g braunen Zucker in einem Topf erhitzen und nach und nach den Zimt dazugegeben.

  5. Den fertigen Teig nun in einem Rechteck ausrollen. Danach mit der Füllung bestreichen. Hier immer zwei Fingerbreit zum Rand Platz lassen. 

  6. Als Nächstes wird der Teig in eine Rolle eingerollt, in 4cm große Stücke geschnitten und mit genügend Abstand auf das mit bemehltem Backpapier ausgelegte Blech gelegt. Die Oberseite der Zimtschnecken mit Puderzucker und Zimt bestreichen und für weitere 30 Minuten gehen lassen.

  7. Den Backofen auf 190 Grad Umluft vorheizen und für 15 Minuten backen lassen.

  8. Kurz abkühlen lassen und genießen!


Köstliche Zimtschnecken mit weihnachtlichem Golden Glory
Winterlicher Golden Glory mit Mandeln, Zimt und Kardamom
Winterlicher Golden Glory mit Mandeln, Zimt und Kardamom

Zutaten direkt bestellen