BIST DU “LAKTOSE”?

Sehr wahrscheinlich bist Du nicht ganz zufällig auf dieser Seite gelandet und weißt schon Bescheid. Keine Sorge – es wird trotzdem noch interessant. Oder wolltest Du herausfinden, was hinter der Umgangssprache “Ich hab Laktose” steckt? Los geht’s: Wer keinen Milchzucker, auch Laktose genannt, verträgt, hat eine Laktoseintoleranz. 

Was dann fehlt: Laktase. Genau – mit “a”. Dieses Enzym sorgt für die Verdauung von Laktose im Darm, die wir über Milch und Milchprodukte zu uns nehmen. Wenn, dann bist also nicht “Laktose”, sondern verträgst sie nicht. Du nach dem Verzehr von Milchprodukten Magengrummeln oder Bauchschmerzen? Dann bist Du sehr wahrscheinlich betroffen. Das Gute: Im Prinzip bist Du dann völlig normal.

75% SIND “SÄUGLINGSNAHRUNGS-INTOLERANT”

Genau, 75 Prozent der erwachsenen Weltbevölkerung vertragen keine Milch, haben also eine Laktoseintoleranz. In Alaska, Südostasien und China sind es sogar bis zu 98 Prozent. Bei uns allerdings nur etwa 15. Warum? Mitteleuropäer trinken schon seit tausendenen Jahren Milch. 



Um zu überleben, hat sich die Laktaseproduktion im Körper über die Zeit größtenteils angepasst. Eine klassische Mutation. Verträgst Du sie nicht, solltest Du auf Deinen Körper hören. Warum sollte er im Erwachsenenalter auch Säuglingsnahrung für Tierbabys verdauen wollen. Klingt komisch der Gedanke, oder? 

Als Baby ist die Verdauung von Muttermilch kein Problem. So hat es die Natur schließlich auch vorgesehen. Ab etwa 3 Jahren nimmt die Laktaseproduktion dann stetig ab. Bei manchen mehr, bei manchen weniger. Du kannst Dich als Laktoseintoleranter trotzdem zu den Gewinnern zählen. Denn wir können das beste Müsli der Welt auch laktosefrei. 

MÜSLI – EINFACH PERFEKT FÜR DICH!

Die meisten denken bei “Müsli” sofort auch an Milch. Das wird sich in Zukunft ändern. Unsere Milchalternative Nilk ist nur ein Grund dafür – aber dazu unten mehr. Denn Milchzucker lauert nicht nur in Milch. Bei den meisten Müsli-Herstellern ist Vollmilchpulver, Magermilchpulver oder ähnliches eine gängige Zutat, zum Beispiel für Knuspermüsli.



Bei uns findest Du eine große Auswahl an laktosefreien Müslis, die nur beste Bio-Zutaten ohne tierische Milchprodukte und Laktose. Unten findest Du noch mehr Müslis von fruchtig, exotisch oder nussig über flockig sowie klassisch bis hin zu sportlich und vielem mehr. Stellt sich nur noch eine Frage. Was ist eigentlich mit Schoko?

SCHOKO-MÜSLI, ABER LAKTOSEFREI?

Die Königsdisziplin: Ein Schoko-Müsli ohne Laktose und ohne Kompromisse. Davon haben wir gleich mehrere. Mit veganer, dunkler Schokolade oder unserer eigens kreierten Kokosblütenzuckerschokolade schmeckt Dein Müsli einzigartig schokoladig. Falls es doch mal etwas heller sein soll, setzen wir auf cremiges Kokosmilchpulver – natürlich laktosefrei. 


“LAKTOSEFREI” VS. “SPUREN VON MILCH”

Dein Lieblingsmüsli ist laktosefrei und trotzdem findest Du den Hinweis “Kann Spuren von Milch enthalten” darauf? Hier unterscheidet sich eine Intoleranz von einer Allergie. Für allergikerfreundliche Produkte dürften wir in unserer gesamten Produktion keine Zutaten mit Milch verwenden, da Spuren nie ausgeschlossen werden können. Für Dich als Laktoseintoleranten ist das aber gar kein Problem. Mit dem Hinweis “laktosefrei” muss ein Laktosegehalt von kleiner oder gleich 0,1g/100g garantiert werden. Dafür werden unsere Müslis regelmäßig in Laboren geprüft.

DAS WICHTIGSTE IM ÜBERBLICK

Müsli ist auch bei einer laktosefreien Ernährung die perfekte Wahl.
‌Statt Kuhmilch schmeckt Müsli auch mit Milchalternativen, Joghurtalternativen oder Fruchtsäften.
‌Schau nicht nur bei Müsli, sondern generell bei verarbeiteten Lebensmitteln genauer hin. Mit unserer Filterfunktion für Müslis und Zutaten im Mixer machen wir es Dir leichter.
‌Spuren von Milch in laktosefreien Müslis sind nur bei starken Allergikern bedeutend.
‌Das Wichtigste zum Schluss: Auch Schoko-Müsli geht laktosefrei!

3 STARKE MILCHALTERNATIVEN OHNE LAKTOSE

Nilk ist immer laktosefrei! Entdecke unsere 3 einzigartigen Sorten, die Dein Frühstück noch abwechslungsreicher machen. Nicht nur gut für Dich, sondern auch für Deine Umwelt.
kokos nilk

Einfach, erfrischend, köstlich – wobei der Kokosgeschmack nicht zu dominant ist. Ein echter Allrounder, den Du unbedingt zu fruchtigen oder schokoladigen Müslis probieren musst. Unsere Kokos Nilk ist bio, vegan und ohne Zuckerzusatz.

article1.9-laktose.jpgzur Kokos Nilk
mandel nilk

Unsere Mandel Nilk wird aus Bio-Mandeln gewonnen und enthält zusätzlich natürliches Hanfprotein. Damit wird sie zu einer rein veganen Eiweißquelle. Ihr sanft-nussiger Geschmack passt perfekt zu Balance-, Schoko- und Paleo-Müslis.

article1.10-laktose.jpgzur Mandel Nilk
hafer nilk

Wir lieben unsere Hafer Nilk wegen der Extraportion Hafer, die sie ohne Zuckerzusatz dennoch leicht süßlich macht. Außerdem ist sie bio und rein pflanzlich. Wir lieben sie zu jedem Müsli. Besonders in Kombination mit unseren Granolas ist sie unschlagbar.

article1.8-laktose.jpgzur Hafer Nilk

unsere Laktosefreien Müslis