Würziges Kartoffelgratin mit Hafer Nilk
Kochen
Zubereitungszeit
2 Portionen

Kartoffelgratin mit Rosmarin

Die perfekte Beilage für jedes Gericht

  1. Wasser zum Kochen bringen und die Cashewkerne darin einweichen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Eine mittlere Auflaufform gleichmäßig mit der vorher halbierten Knoblauchzehe einreiben, anschließend mit etwas pflanzlicher Butter ausstreichen.

  3. Kartoffeln schälen und in 1,5-2 mm dünne Scheiben hobeln. Die Kartoffelscheiben fächerförmig übereinander in die Auflaufform schichten und nach jeder Lage mit etwas Salz bestreuen.
  4. Die eingeweichten Cashewkerne, Hefeflocken, Hafer Nilk, Pfeffer, Muskat, Gemüsebrühe und die geriebene Knoblauchzehe in einem Mixer zu einer cremigen Soße pürieren und über die Kartoffeln geben. Wer es gerne etwas würziger mag, kann noch gehakten Rosmarin in die Soße oder auf das Gratin geben.
  5. Die restliche pflanzliche Butter in kleinen Flocken auf das Gratin geben und alles auf mittlerer Schiene etwa 60 Minuten im Ofen backen. Guten Appetit!

Würziges Kartoffelgratin mit Hafer Nilk
Würziges Kartoffelgratin mit Hafer Nilk
Würziges Kartoffelgratin mit Hafer Nilk
Zutaten direkt bestellen