Porridge Blueberry-Cheesecake

Mit Mini Cheesecake Keksen

  • Mini-Cheesecake-Kekse für den saftigen Kuchenboden-Geschmack
  • besonders cremig dank zartschmelzender Joghurt-Plättchen
  • mit süß-säuerlichen Blaubeeren und schwarze Johannisbeeren
  • bio, ohne Palmöl und Gentechnik
  • 400g Porridge-Freude
DE-ÖKO-037
CO2 Super Saver
ohne Palmöl
fettarm
7,95 €
29,95 €
statt 31,80 €
%
42,95 €
statt 47,70 €
%
Klima-Fußabdruck: 115 g CO2e je 100g
Wie wir den Wert berechnet haben, findest Du hier.
article3b-cakebundle-porridge-hell.jpg

TRIPLE PORRIDGE CAKE PAKET

Porridge-Kränzchen mit nur einem “Kuchen”? Wir verdreifachen! Hier gibt's unser Bundle mit der exklusiven, erfrischenden Geburtstagskreation Lemon Coconut Cake Porridge, Chocolate Brownie Porridge und dem Kuchen-Highlight vom letzten Jahr: Blueberry Cheesecake Porridge mit zarten Joghurt-Plättchen und knackigen Mini-Butterkeksen.

Triple Cake Porridge Paket für 19,95 € (statt 22,85 €)
16,63 €/1kg | inkl. MwSt. | zzgl. Versand
30-Tage-Bestpreis*: 18,89 € (+6%)
Wieder verfügbar ab dem
29. Dezember 2022
Klima-Fußabdruck: 115 g CO2e je 100g
Wie wir den Wert berechnet haben, findest Du hier.
Bio Hafer Nilk

Schmeckt super mit hafer nilk

Wir lieben einfache Dinge. Vor allem dann, wenn sie so gut sind wie unsere Hafer Nilk. Für die ist uns eine extra große Portion Hafer auch nicht zu viel. Denn die macht unsere Hafer Nilk so angenehm süß und verführerisch – ganz ohne Zuckerzusatz.

6 Liter Hafer Nilk für 11,95 €
1,99 €/1kg | inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Wieder verfügbar ab dem
15. Dezember 2022
Klima-Fußabdruck: 115 g CO2e je 100g
Wie wir den Wert berechnet haben, findest Du hier.

IT’S ALL ABOUT CHEESECAKE

BLUEBERRY CHEESECAKE PORRIDGE:
CHEESECAKE VS. KÄSEKUCHEN

Kekskrümel versus Mürbeteig, Frischkäse versus Quark, Blaubeeren versus keine Beeren … 3 schlagende Argumente, warum der American Blueberry Cheesecake im Vergleich zum deutschen Käsekuchen für viele Kuchen-Fans die Nase vorn hat. Auch wir lieben die Kombination dieser verführerischen Zutaten und sind stolz auf unseren ersten "Kuchen-Porridge".


… der ist mindestens genauso köstlich wie das Original, nur eben längst nicht so schwer und kalorienreich. Unser Gedanke: Make Porridge für Cheesecake-Fans great again! Doch woher stammt eigentlich das Original?

SO UNTERSCHIEDLICH LECKER

Dank mehreren deutschsprachigen Bezeichnungen wie Topfentorte, Quarktorte oder Käsewähe könnte man denken, wir Deutschen hätten den Käsekuchen erfunden. Auch bei der Umsetzung sind wir kreativ: Es gibt den Kuchenklassiker mit Boden, ohne Boden, als Tränchenkuchen mit Baiserschicht und sogar als gekochte Variante, mit vorgekochter Creme aus Milch, Zucker, Butter und Stärke. 

Auch hier schmeckt "individuell": mit Steinobst, Beeren oder Gewürzen wie Vanille und Zimt lässt sich jeder Käsekuchen verfeinern – fast so gut wie Dein feierlicher Porridge. Japan hat ebenso seine ganz eigene Kuchen-Variante: Dort besteht der Käsekuchen meist nur aus Eiern, weißer Schokolade und Frischkäse. Aber wer hat ihn denn nun erfunden?


EIN KUCHEN SCHREIBT GESCHICHTE

Asien, Amerika oder Europa? Das erste überlieferte Käsekuchenrezept stammt tatsächlich von einem griechischen Physiker namens Aigimos. Die Römer übernahmen wohl die antike Zubereitung des beliebten Kuchens. Käsekuchen so wie wir ihn heute kennen findet sich erstmals Ende des 14. Jahrhunderts in einem französischen Kochbuch namens Le Viandier. 

1598 haben auch wir es geschafft: Das älteste deutsche Rezept entstammt einem Kochbuch von Anna Wecker. Knapp hundert Jahre später finden sich im Vollständige Nürnbergische Kochbuch sogar mehrere Rezepte für “Eyer-Käß-Dorten“ – die Franken wieder … Auch 2019 wird Geschichte geschrieben: mit dem ersten Käsekuchen-Porridge von mymuesli aus Passau. Lass es Dir schmecken!