mood-bratapfel.jpg
Dessert
Zubereitungszeit
5 Portionen

Winterlicher Bratapfel

bratapfel gefüllt mit porridge und marzipan

    1. Die Äpfel gründlich waschen und quer halbieren. Aus beiden Hälften das Kerngehäuse entfernen, bis eine Höhlung entsteht. Hierbei darauf achten, dass die äußere Form der Äpfel erhalten bleibt.

  1. Die Zitrone auspressen und den Saft beiseite stellen.

  2. Etwa 2/3 der Haselnüsse klein hacken und mit dem Marzipan, dem Zitronensaft, der Marmelade, dem Kardamom und dem Zimt zu einer geschmeidigen Masse verrühren.

    1. Anschließend den Porridge zubereiten. Hierfür die Hafermilch in einem Topf erhitzen und gelegentlich umrühren. Sobald die Hafermilch kocht, die Herdplatte ausschalten und den Porridge hinzugeben. Den Porridge zu einer cremigen Masse verrühren.

  3. Den fertigen Porridge mit der Marzipan-Haselnuss-Masse verrühren und die Masse zu gleichen Teilen in die untere Hälfte der aufgeschnittenen Äpfel füllen. Währenddessen etwas Zartbitterschokolade schmelzen und die gefüllten Äpfel mit der geschmolzenen Schokolade garnieren.

  4. Die obere Hälfte der Äpfel wie einen Deckel auf die untere Hälfte aufsetzen.

  5. Auf die Oberfläche der Masse eine Messerspitze Margarine geben, damit die Masse beim Backen nicht zu dunkel wird.

  6. Die Äpfel für 45 Minuten bei 150 C° Umluft in den vorgeheizten Backofen geben. 

  7. Danach die Äpfel jeweils auf einen Teller setzen und mit den übrigen Haselnüssen garnieren. Warm servieren.


image1-bratapfel.jpg
image2-bratapfel.jpg
image3-bratapfel.jpg