Fragen Warenkorb
Menü

Müsli für individuelle Ernährungsbedürfnisse

Bei mehr als 566 Billiarden unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten ist es manchmal gar nicht so einfach, das passende Lieblingsmüsli zu finden. Vor allem dann, wenn man manche Müslizutaten gar nicht essen sollte, weil man zum Beispiel allergisch darauf reagiert. Deshalb haben wir hier versucht, die wichtigsten Informationen für die Müslifreunde zusammenzustellen, die bei der Wahl ihrer Müslizutaten ein bisschen genauer hinsehen müssen oder wollen. Weitere Tipps rund um gesunde und ausgewogene Ernährung findest Du, wenn du dem Link folgst.

Müsli ohne Zucker

Diese Müslis sind ohne Zuckerzusatz.
mehr Infos zu Müslis ohne Zucker

Glutenfreies Müsli

Endlich glutenfreie Müslis, die auch richtig lecker schmecken: in zwei leckeren Sorten, geprüft von der Deutschen Zöliakiegesellschaft.
glutenfreie Müslis

Fructosefreies Müsli

Fructosefreie Müslis zu mixen, ist gar nicht so leicht. Bei über 566 Billiarden Kombinationsmöglichkeiten hat es unsere Expertin Katharina aber doch geschafft.
Fructosefreie Müslis

Laktosefreies Müsli

Schokoladig, Fruchtig oder doch ganz anders? Unsere Expertin Katharina hat drei laktosefreie Müslis für Dich zusammengestellt. Hmm...lecker!
laktosefreie Müslis

Veganes Müsli

Keine tierischen Produkte im Müsli? Kein Problem! Bei unseren speziell für Veganer entwickelten Müslis wird garantiert keine Milch, Joghurt oder Honig verarbeitet.
zum Müsli für Veganer


Warum "kann Spuren von ... enthalten" ?

Bis auf unsere glutenfreien Müslis werden all unsere Müslis in derselben Manufaktur von Hand gemixt. Dabei wird natürlich sehr sorgfältig gearbeitet, aber es können grundsätzlich Spuren von Nüssen, Sesam, Soja, Milchbestandteilen und glutenhaltigem Getreide(abgesehen von unseren glutenfreien Müslis) in all unsere Müslis gelangen. "Spuren" heißt aber wirklich nur minimalste Partikel, die man meist mit dem bloßen Auge nicht erkennen kann und zum Beispiel durch die Luft in Müslidosen gelangen, in die sie eigentlich nicht gehören.

Diese Information ist also wichtig für hochsensible Allergiker und andere Müslifreunde mit Unverträglichkeiten. Alle anderen merken und schmecken davon wahrscheinlich eher nichts, werden diesen Hinweis aber dennoch auf dem Zutatenetikett ihres Müslis finden.

Für ganz spezielle Wünsche

Solltest Du auf eine noch speziellere Ernährung angewiesen sein, ist es evtl. eine gute Idee, Dein Müsli zusammen mit Deinem Arzt oder anderen Experten auszuwählen. Einen kompletten Überblick über alle unsere Müsli-Zutaten findest Du in unserem Zutatenlexikon.