Chia-Samen sind eine beliebte Zutat im Bio-Müsli

Chia-Samen können in Puddings, Smoothies, Brot oder Müsli gegessen werden

Müslis mit Chia-Samen

4 Variationen für jeden Geschmack

Chia-Samen sind besonders protein- und ballaststoffreich und galten schon vor tausenden von Jahren für die Maya als wichtiges Grundnahrungsmittel. Heute werden die kleinen Samen vor allem in Mittel- und Zentralamerika angebaut und sind nun auch in Deutschland als Superfood bekannt. Die blau-violette Pflanze kann bis zu einem Meter hoch werden. Zum Verzehr werden nur die braunen und weißen Samen verwendet.

Chia-Samen haben eine besondere Eigenschaft: Sie können die 7-12-fache Menge ihres Eigengewichts an Wasser aufnehmen. Deshalb funktioniert Pudding mit Chia-Samen zum Beispiel auch so gut. Hierfür einfach die Samen in Wasser oder Milch einweichen lassen und mit Früchten garnieren. Schon fertig! Ob in Pudding, Smoothies, Brot oder auch in Marmelade. Chia-Samen können Dank ihres neutralen Geschmacks beliebig vielen Speisen beigemischt werden. Chia-Samen sind vielseitig einsetzbar und gelten sogar als Ei-Ersatz für Veganer

Am besten schmecken Chia-Samen aber natürlich im Müsli. Deshalb haben wir für Dich leckere Müslis mit Chia-Samen zusammengestellt. Ob Frucht-Liebhaber, Figurbewusste, oder Sportsfreunde. Es ist für jeden etwas dabei! 

Chia-Pudding: Die kleinen Samen sind aufgrund ihrer Quellwirkung beliebt

Fertige Müslis aus unserer Manufaktur, die Chia-Samen enthalten

Spezielle Müsli-Mixes mit Chia-Samen

1. für Figurbewusste

Chia-Samen-Figur ist ein Bio-Müsli aus unter anderen diesen köstlichen Zutaten:


Dieses Müsli ist der perfekte Begleiter für einen ausgewogenen Start in den Tag. Mit seiner vollwertigen Basis aus Gersten-, Dinkel- und Hafer liefert es viele Ballaststoffe. Ganz ohne Zuckerzusatz ist dieses Müsli mit nur 3,3g Zucker pro Portion
(60g) aus den natürlichen Zutaten das perfekte Müsli für Figurbewusste. Mit saftige Aprikosen und säuerliche Heidelbeeren erhält das Müsli seine natürliche Süße.

Die beigemischten Chia-Samen können die 7- bis 12-fache Menge ihres Eigengewichts an Wasser aufnehmen. Dadurch quellen sie nach Verzehr im Magen auf ein Vielfaches ihrer Größe auf.

Infos: vegan, laktosefrei, ohne Zuckerzusatz.


2. für Sportler

Chia-Samen-Sport ist ein Bio-Müsli aus unter anderen diesen köstlichen Zutaten:


Dieses Müsli ist zusammen mit unseren SOCAS® Protein-Flakes und unseren hochwertigen Bio-Chia-Samen besonders protein- und ballaststoffreich: Perfekt für alle Sportsfreunde unter uns. Unsere SOCAS® Protein Flakes werden zu 100% aus Sojabohnen aus regionalem Anbau in Deutschland und Österreich hergestellt. Die Sojaflocken werden entölt und schmecken mild-nussig - ganz ohne den typischen Sojageschmack.

Dieses Müsli hat mit 25% pflanzlichem Eiweiß nicht nur einen sehr hohen Proteingehalt, sondern schmeckt mit leckerem Apfel, süßen Erdbeeren und säuerlichen Granatapfelkernen richtig fruchtig.

Infos: vegan, laktosefrei, ohne Zuckerzusatz, 25% Protein


3. Granola mit Chia

Granola-Chia ist ein Bio-Müsli aus unter anderen diesen köstlichen Zutaten:


Für unser Granola mit Chia-Samen werden die Haferflocken in Bienenhonig gebacken, so werden sie extra knusprig. Durch ihre angenehme Süße passen sie unwiderstehlich gut zu säuerlichen Früchten, wie Sauerkirschen und Cranberries. Knackige Cashew- kerne und feine Pistazien geben dem Granola mit Chia-Samen einen ausgezeichneten Biss. Aufgepasst: Suchtgefahr!

Übrigens: Cranberries sind die Trendfrüchte aus den USA. Und auch in Deutschland finden sie immer häufiger ihren Weg in die Küche - das freut uns sehr! Denn wir lieben diese kleinen Beeren. Sie sind wunderbar saftig und haben eine leicht säuerliche Note.

Info: laktosefrei, hoher Ballaststoffgehalt


4. Beeren-Müsli mit Chia

Chia-Fruktis ist ein Bio-Müsli aus unter anderen diesen köstlichen Zutaten:


Acht leckere Flocken in einer Basis: So verschieden klassische Haferflocken, urige Emmerflocken, altbewährte Purpur Weizenflocken einzeln auch sind, so unwiderstehlich schmecken sie doch erst als Team! Verfeinert wird das Müsli mit knackigen Cashewkernen und Chia-Samen.

Köstliche Erdbeeren, Himbeeren und Heidelbeeren runden das Müsli mit einer süß-säuerlichen Note ab. Die gefriergetrockneten Heidelbeeren schmecken in der Milch besonderes frisch und färben nicht nur Deine Zunge, sondern auch die Milch bläulich lila.
Mehr Chia-Beeren-Genuss geht nicht!

Info: vegan, laktosefrei, ohne Zuckerzusatz, Ballaststoffquelle



Chia-Samen online bestellen

Wusstest Du schon: Der Name Chia stammt von chiabaan aus dem Wortschatz der Maya, was so viel heißt wie Stärkung. Schon damals dienten die Samen den Bauern als Energiespender. Sie sind eiweißreich, ballaststoffreich, glutenfrei und natürlich vegan. Nun ist das sogenannte Superfood in aller Munde. Denn aufgrund ihres hohen Omega-3-Gehalts gelten Chia als wahre Powersamen. Chia ist vielseitig einsetzbar und dezent im Geschmack. Doch am besten schmecken uns die kleinen Körner immer noch im Müsli.


5 gute Gründe, Chia-Samen zu essen

chiasamen-article2.jpg

Chia ist neutral im Geschmack  Dank des neutralen Geschmacks kann Chia für fast jede
  Speise verwendet werden - egal ob herzhaft oder süß.

Chia ist Ballaststoffreich  Die kleinen Samen haben wirklich einen guten Ruf: Sie
  enthalten 20% Eiweiß und 30% Ballaststoffe.

 Quellwirkung von Chia-Samen Chia-Samen können die 7- bis 12-fache Menge ihres
  Eigengewichts an Wasser aufnehmen.

  Dadurch quellen sie nach Verzehr im Magen auf
  ein Vielfaches ihrer Größe auf.

Chia-Samen sind glutenfrei  Chia ist von Natur aus glutenfrei.

Chia-Pudding selber machen

Auf der Suche nach den neusten Frühstück-Trends stolpert man immer wieder über Chia-Pudding. Wir haben Chia-Pudding ausprobiert und finden es unglaublich lecker. Ob mit Müsli-Topping oder ohne: Chia-Pudding ist schnell zubereitet und enthält viele Ballaststoffe. Das solltest Du unbedingt mal probieren. Lilly zeigt Dir wie es geht.

Smoothie Bowls mit Chia

Eine besonders hübsche Alternative zu Chia-Pudding sind Smoothie Bowls mit Chia-Samen. Ähnlich wie bei Smoothies pürierst Du als Grundlage für Deine Bowl Obst, Gemüse oder beides zusammen - später gibst Du Dein Lieblingsmüsli und als Topping Chia-Samen hinzu. Der große Unterschied zum Smoothie: Du trinkst Smoothie Bowls nicht, sondern genießt sie mit dem Löffel aus der Schale.