Granola mit Apfel und Mandeln

Apfel-Mandel-Granola

MIT APFEL-ZIMT-CRUNCHY & GERÖSTETEN MANDELN

Mit geschälten, gehackten und gerösteten Mandeln und Haselnüssen ist dieses Granola ein echter Lieblingsmüsli-Kandidat. Schon beim Öffnen der Dose lässt der Duft von gerösteten Mandeln und Haselnüssen das Wasser im Munde zusammenlaufen. Für die Granola-Basis in unserem Apfel-Mandel-Granola werden die Haferflocken in Bio-Bienenhonig gebacken, so werden sie extra knusprig. Goldbraun passen die Flocken perfekt zum Apfel-Zimt-Crunchy, den fruchtigen Apfelstücken und säuerlichen Cranberries. Und Chia-Samen, die als Superfood gelten, sind besonders protein- und ballaststoffreich.

Leider ist dieses Müsli nicht mehr in unserem Sortiment verfügbar. Falls Du trotzdem nicht auf Dein Apfel-Mandel-Granola verzichten möchtest, kannst du es dir hier über unseren Mixer bestellen.

Was sind eigentlich Chia-Samen?

Chia-Samen sind besonders protein- und ballaststoffreich. Sie enthalten 20% Eiweiß - das ist deutlich mehr als in vielen Getreidearten - und 30% Ballaststoffe. Für die Maya waren Chia-Samen Grundnahrungsmittel und Heilmittel in einem. Jetzt sind die kleinen Samen auch in Deutschland als Superfood bekannt. Der Name Chia kommt von dem Wort chiabaan aus dem Wortschatz der Maya, was so viel wie Stärkung heißt.


Kein Wunder, denn in den weißen und schwarzen Samen steckt eine geballte Ladung an Nährstoffen. Kombiniert mit den fruchtigen Apfelstücken und den säuerlichen Cranberries harmonieren sie perfekt mit der nussigen Honig-Granola-Basis. Auf unserer Seite rund um Müsli mit Chia-Samen findest du mehr Infos und weitere Müslis, die Chia-Samen enthalten.


Chia-Samen bestellen

Wusstest Du schon: Der Name Chia stammt von chiabaan aus dem Wortschatz der Maya, was so viel heißt wie Stärkung. Schon damals dienten die Samen den Bauern als Energiespender. Sie sind eiweißreich, ballaststoffreich, glutenfrei und natürlich vegan. Nun ist das sogenannte Superfood in aller Munde. Denn aufgrund ihres hohen Omega-3-Gehalts gelten Chia als wahre Powersamen. Chia ist vielseitig einsetzbar und dezent im Geschmack. Doch am besten schmecken uns die kleinen Körner immer noch im Müsli.



Rezept für köstliche Müsliriegel mit Apfel-Mandel-Granola 

Der Apfel ist die absolute Lieblingsfrucht der Deutschen. Im Durchschnitt werden ca. 246 Äpfel im Jahr verputzt. Roh oder gekocht – Äpfel sollten in keinem Backbuch fehlen. Ob als Apfelkuchen, Apfelmus, Apfelsaft oder Apfelstrudel, der Apfel schmeckt in jeglicher Form fantastisch. Auch in diesem Müsliriegel kommt er perfekt zur Geltung. Mit dem leckeren Apfel-Mandel-Granola, Apfelsaft und einem frischen Apfel wird dieser Riegel zu einem echten Lieblingsmüsliriegel-Kandidat.


Rezept für Apfel-Mandel-Kuchen zum Rezept

Was ist eigentlich Granola?

Granola gehört in den USA seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Frühstücksmahlzeiten. Auch bei uns wird es immer häufiger in Frühstücks-Cafés angeboten und bei Food-Blogs beworben. Doch was ist eigentlich Granola?

Granola ist gebackenes Müsli. Anders als unser knusprig-süßes Hafer-Crunchy aus Hafer-, Gersten- und Weizenflocken, Puffreis und Rohrzucker enthält die Granola-Basis nur Haferflocken. Diese werden in Bio-Bienenhonig knusprig gebackenen, wodurch sie ihre angenehme, dezente Süße erhalten. Granola-Müsli schmeckt deshalb auch besonders lecker mit herben oder säuerlichen Zutaten.

Mit griechischem Joghurt oder frischer Vollmilch mögen wir Granola am liebsten. Kombiniert mit frischen Früchten wie Erdbeeren, Blaubeeren oder Bananen wird aus Granola-Müsli zudem ein vollmundig leckeres Dessert.

Granola wird aus Haferflocken und Bienenhonig gebacken