Personalisierte Ernährung bei mymuesli

Als wir davon zum ersten Mal hörten, klang es unglaublich – beinahe wie Science Fiction. Aber je mehr wir uns mit Personalisierter Ernährung beschäftigt haben, desto mehr ist uns klar geworden: die Wissenschaft ist inzwischen wirklich grosse Schritte weiter gekommen. Schon lange wollten wir individuelles Müsli nicht nur nach geschmacklichen Vorlieben mixen, sondern so, dass sich die Zutatenkombination auch vorteilhaft für jeden einzelnen Müslifreund auswirkt. Ein wesentlicher Baustein dafür fehlte bisher: Woher wissen wir, was für wen gut ist? Woher sollte man wissen, wer wie auf bestimmte Lebensmittel reagiert? Viele Wissenschaftler haben sich weltweit genau diesem Thema gewidmet. Deren innovative Erkenntnisse sind jetzt zum ersten Mal für Dich bei mymuesli in Form von einem DNA-Test verfügbar. Wir wollen Dir aber auch nichts vormachen, das Forschungsfeld der Ernährungsmedizin in diesem Bereich ist noch sehr jung und es sollte in Zukunft noch viel mehr Forschung stattfinden. Wir stehen schon jetzt voll dahinter und wollen den Weg der Personalisierten Ernährung mit mymuesli aktiv mitgestalten.

Wissenschaftlicher Hintergrund

Was steckt dahinter und Wie kamen Forscher zu ihren Erkenntnissen?



GENETIK UND DNA-ANALYSE

Kein Mensch ist wie der andere und das liegt (unter anderem) an den Genen. Gene sind Informationseinheiten, die in Deiner DNA gespeichert sind. Unser DNA-Test untersucht spezifische Variationen Deiner Gene, die als Single Nucleotide Polymorphisms (SNPs) bezeichnet werden. Die meisten Menschen weisen häufig Unterschiede in den SNPs auf. Diese Variationen betreffen den Unterschied einer einzelnen Informationseinheit (Nucleotid) in einer bestimmten Genposition. Die getesteten SNPs wurden wissenschaftlich intensiv untersucht und hängen mit der eigenen Gesundheit, den Ernährungstendenzen und den Fähigkeiten Deines Stoffwechsels zusammen. Die DNA-Analyse muss nur einmal im Leben durchgeführt werden. Deine Gene ändern sich nämlich nur minimal im Laufe Deines Lebens und wir analysieren sie nach dem neuesten Stand der Wissenschaft. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse, entwickeln sich natürlich laufend weiter. 
Unser myDNA Slim wird von Lykon hergestellt und wurde in Zusammenarbeit mit Experten aus der Labormedizin entwickelt. Diese bieteten an 60 Standorten in Deutschland und Belgien interdisziplinäre und medizinisch-diagnostische Dienstleistungen für Patienten, niedergelassene Ärzte und Kliniken an. Zudem sind sie Spezialist für das Management von zertifizierten Kliniklaboratorien und betreuen deutschlandweit rund 40 Kliniken. Täglich bearbeiten speziell ausgebildete Mitarbeiter mehr als 150.000 Laborproben nach dem neuesten Stand von Wissenschaft und Technik.




Auf Basis Deiner DNA wird so Dein Stoffwechseltyp bestimmt. Somit können Dir nach neuestem Stand der Wissenschaft Empfehlungen zu den Makronährstoffen Deiner Mahlzeiten und Lebensmitteln gegeben werden, die Dein Körper einfach verstoffwechseln kann und die Dir gut tun. Diese personalisierten Empfehlungen helfen Dir belegt besser Deine Ziele zu erreichen, als allgemeine Ansätze und Diäten.  

WARUM IST ES WICHTIG DEINEN STOFFWECHSELTYPEN ZU KENNEN?

Dein Körper hat durch seinen Stoffwechseltyp unterschiedlich stark ausgeprägte Eigenschaften, die Makronährstoffe Deiner Nahrung zu verstoffwechseln. Es gibt zum Beispiel Menschen, die Energie in Form von Kohlenhydraten aufgrund ihres Stoffwechsel-Typus schneller in Fett umwandeln als andere. Kann Dein Körper zum Beispiel Proteine besser verstoffwechseln als Kohlenhydrate, wird Dein Stoffwechseltyp als Protein-Typ bezeichnet. Dadurch weisst Du, dass der Makronährstoff Protein und somit proteinreiche Nahrungsmittel Deinem Körper besser tun. Mit einer stoffwechseltyp-optimierten Ernährung muss Dein Körper weniger Energie aufwenden, um die Nahrungsmittel zu verstoffwechseln. Damit hast Du die Energie, die Du brauchst. Das kann Dich insgesamt leistungsfähiger und aktiver machen. Mit einem guten Stoffwechsel kann die Fettverbrennung angeregt werden. Über Deinen Sporttypen erfährst Du zusätzlich, welche Art von Sport Du fokussieren solltest. Fazit: Deinen Stoffwechseltypen zu kennen, hilft Dir, Deine Ziele besser und schneller zu erreichen.

Warum passt gerade individuelles Müsli so gut zu Personalisierter Ernährung?

Das hat zwei sehr einfach nachvollziehbare Gründe: Zum einen besteht Müsli aus vielen unterschiedlichen Zutaten und noch viel mehr möglichen Kombinationen dieser Zutaten. Bei mymuesli sind es 566 Billiarden mögliche Varianten. Keine andere Mahlzeit kann so vielseitig zubereitet werden, ist dazu auch noch bereits im Alltag eines Großteils der Bevölkerung integriert und lässt sich so in mindestens einer Mahlzeit am Tag individualisiert abdecken. Zum anderen ist individuell gemixtes Müsli die logisch sinnvollste Antwort auf personalisierte Ernährungsbedürfnisse. Mit mymuesli sind wir daher prädestiniert hier eine Pionierrolle einzunehmen. Die Forschung ist also ein wichtiges Puzzleteil auf dem Weg zur ganzheitlichen, personalisierten Ernährung.

Vier weit verbreitete Fragen zu personalisierter Ernährung

Verständlicherweise kann der Begriff "personalisierte Ernährung" für Verwirrung sorgen – Das ging uns anfangs nicht anders. Ein wenig Klarheit konnten wir hoffentlich schon in den vorherigen Abschnitten schaffen. Dort erläutern wir Dir den wissenschaftlichen Hintergrund der beiden angebotenen Testverfahren. Aber was ist denn nun der Unterschied zu einer herkömmlichen Ernährungsberatung? Hier kannst Du mehr über die vier weit verbreitetsten Fragen zu personalisierter Ernährung erfahren: