mood-carrot-cake.jpg
Frühstück
Zubereitungszeit
1 Portionen

Carrot Cake Porridge

  1. Die Karotten fein raspeln (je feiner, desto weniger schmeckt es nach Karotte) und die Nüsse grob hacken. Von beiden jeweils einen kleinen Teil für das Topping beiseite legen.
  2. Alle Zutaten im Topf vermengen und langsam für einige Minuten erwärmen.
  3. Je nach Vorliebe mit Agavendicksaft oder einem alternativen natürlichen Süßstoff süßen.
  4. Stetig umrühren und so lange erwärmen, bis die Haferflocken die Flüssigkeit aufgenommen haben und eine cremige Konsistenz entstanden ist.
  5. Mit Karottenraspeln und weiteren Toppings dekorieren – fertig! Guten Appetit!
  6. Psst: Alternativ kannst Du die vermengeten Zutaten auch über Nacht in den Kühlschrank stellen und am nächsten Morgen als erfrischende Overnight Oats genießen. Lecker!

image1-carrot-cake.jpg
image2-carrot-cake.jpg
image3-carrot-cake.jpg