Conscious Bundle

#DeinMüslikannmehr

  • mit bestem Bio-Müsli nachhaltig Gutes für unsere Erde tun
  • je Dose Save The Forest Müsli: Aufforstung von 10 Baumsetzlingen durch Eden Reforestation Projects
  • je Dose Save The Ocean Müsli: 1 Kilo weniger Plastik und Müll im Meer mit everwave
  • bio, vegan, laktose- sowie palmölfrei und ohne Gentechnik
vegan
ohne Palmöl
laktosefrei

Wird mit meinem Müsli wirklich Müll aus den Ozeanen geholt? Und wie kommen diese 2 Kilo zustande? Berechtigte Fragen, Du bist neugierig und hakst nach – das finden wir klasse! Hier findest Du konkrete Antworten. 

Sold Out
teaser4col-mood-muesli-savetheforest.jpg

Save the Forest Müsli

Sold Out
teaser4col-mood-muesli-savetheocean.jpg

Save the Ocean Müsli

produktbild-mepal-blau.jpg

Save Plastic - 2Go

Ein Planet, eine Mission, Dein Müsli 2Go Becher! Er begleitet Dich überall hin und das, dank hochwertigem, BPA-freiem Kunststoff, auch besonders lange. 2 separate Behälter mit 500 + 300 Milliliter Fassungsvermögen bieten Dir genug Platz für Deine Müslikreationen – lebensmittelecht, mikrowellen- und gefriergeeignet. Genieß Dein Lieblingsmüsli wo immer Du möchtest, ganz ohne Einwegplastik. Stylisch, praktisch und vor allem nachhaltig.

SCHMECKT DIR UND UNSERER ERDE

Was beide Müslis in Deinem Conscious Paket neben dem Good Cause gemeinsam haben? Den aufregenden Geschmack natürlich. Freu Dich auf knuspriges Dinkel-Quinoa-Crunchy in beiden Dosen. 


Im Save The Forest Müsli erwarten Dich dann knackige Schoko-Crisps und von Zartbitterschokolade umhüllte Blaubeeren. Mit Deinem Save The Ocean Müsli fallen weitere Früchte in Deine Müslischale, aromatische Erdbeeren und köstliche Sauerkirschen. Ebenso wie Schoko-Dinkelbällchen und für zusätzlichen Biss unser einzigartiges Kakao-Quinoa-Crunchy. 

Die Zutaten sind nicht nur in gewohnt bester Bio-Qualität, sondern auch zu 100% rein pflanzlich. Sie alle haben also eine deutlich bessere Ökobilanz als tierische Produkte, da bei ihrer Herstellung weniger Treibhausgase entstehen. 



Wir nennen diese Zutaten daher auch liebevoll unsere CO2 Saver und Super Saver. Du kannst im Müsli-Mixer übrigens direkt nach ihnen filtern und Dir so Dein individuelles Lieblingsmüsli auch planetenfreundlich und vegan selbst mixen. 


Was bei uns sonst noch in Sachen Nachhaltigkeit geht? Wirf hier einen Blick auf unsere Mission. Wir sind stolz auf unsere bisherigen Etappen, doch wir wollen noch mehr erreichen – mit Deiner Hilfe! 


658775

Neue Baumsetzlinge werden mit Eden gepflanzt

211717 KG

Plastik und Müll mit everwave aus Gewässern geholt

305889 €

An Umweltprojekte gespendet, die an Land und an Wasser etwas bewirken

BÄUME PFLANZEN MIT EDEN

Über eine halbe Million… so viele Bäume werden seit Herbst 2019 dank Eurer Hilfe bei verschiedenen Aktionen wie unseren “Green Days” oder im Rahmen unserer Jubiläumskampagne schon gepflanzt – und mit Deinem Save The Forest Müsli werden es immer mehr!

Wir forsten auf und geben unserer Erde langfristig etwas zurück: Bäume binden CO2 aus unserer Atmosphäre, reinigen das Wasser, verbessern den Boden und bieten zahlreichen Tier- und Pflanzenarten ein Zuhause. Das Aufforsten gilt daher als eine der größten natürlichen Klimaschutzmaßnahmen. Weil wir nicht jeden Baum selbst einpflanzen können, unterstützen wir die Arbeit der nicht kommerziellen Organisation Eden Reforestation Projects. Durch ihren Einsatz werden weltweit je nach Pflanzsaison Bäume gepflanzt, zum Beispiel Mangroven.




FÜR DICH, UNSER KLIMA – FÜR ALLE

Die Bäume werden großteils in Gegenden gepflanzt, in denen die Armutsrate sehr hoch ist… beispielsweise in Mosambik oder Nepal. Ihre Mission ist es daher nicht nur, unsere Erde grüner, unser Klima besser und unsere Wälder vor dem Verfall zu schützen. Gleichzeitig gibt Eden den Bewohner*innen eine neue Perspektive, schult sie im Pflanzen und Pflegen und ermöglicht einen fairen Lohn – für einen gemeinwirtschaftlichen Schutz unserer Umwelt. 
mymuesli meets Eden Reforestation Projects – wie es dazu kam? Hier findest Du mehr Infos! 

MEERESSCHUTZ MIT EVERWAVE


Unser Ziel: eine Umwelt ohne Plastikmüll. Ein guter Anfang: Dein Save The Ocean Müsli. Mit jeder Dose geht 1€ an die Organisation everwave, die sich für saubere Gewässer einsetzt. Ihr Ansatz: Plastik und Müll abfangen, bevor er überhaupt ins Meer gelangt.

Dafür nutzt everwave innovative Technologien und spezielle Müllsammelboote. So wird Kunststoff und Abfall bereits aus den Flussadern gefischt, die im Ozean münden – unter anderem rund 1 Kilo mit Deiner Dose Save The Ocean Müsli. Doch wir wollen noch Meer, äh mehr machen: Deswegen kompensieren wir seit Januar 2021 das gesamte Plastik unserer mymuesli2go-Becher mit everwave – und konnten so schon einiges für unsere Ozeane tun. Doch es gibt nur eine langfristige Lösung: alternative Verpackungen, die zugleich ressourcenschonend und mit möglichst wenig Emissionen verbunden sind. 
BUTTER BEI DIE FISCHE… UND LEIDER AUCH PLASTIK

Im Jahr 2050 könnten mehr Plastikabfälle als Fische im Meer herumschwimmen – eine unvorstellbare, aber bitte ernste Prognose. Wann immer möglich verzichten wir bei unseren Produkten auf Kunststoff und sind stets dabei, unsere Verpackungen zu optimieren. Fast alle Müslidosen unserer vorgemixten Müslis können zum Beispiel im Papiermüll entsorgt werden. Welche Materialien wir noch verwenden, um Deine Müslis, Snacks, Tees & Co. zu verpacken und wie Du sie richtig recycelst, liest Du hier
Du willst mehr über die Arbeit der Meeresretter*innen von everwave erfahren? Mitgründer Clemens Feigl hat uns erklärt, wie und wo genau sie aktiv sind. Hier geht’s zum Interview!

SO TRENNST DU DICH RICHTIG

content-article4-save-the-ocean.png

Trennungen sind nie schön. Doch da unser Save The Ocean Müsli ziemlich lecker ist, wird der Tag kommen, an dem die Dose leer ist. Wenn Du willst, trennst Du Dich so richtig: Deckel und Versiegelung kommen in die gelbe Tonne, Deckeleinleger und Dose kommen ins Altpapier. Bei richtiger Mülltrennung kann Deine Verpackung recycelt werden und wird so vielleicht zu einer neuen Müslidose. Hier erfährst Du mehr zum Recycling unserer Verpackungen. 

Natürlich setzen wir uns jetzt schon für mehr als nur symptomatische Behandlung ein und arbeiten aktiv daran, alle Verpackungen so schnell wie möglich plastikfrei und zu 100% recycelbar zu machen.